Zehnjähriges Kind ruft Polizei: Mutter erstochen im Flur gefunden

Top

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

Top

Radfahrer tödlich verunglückt: Zwei Autos überfahren 38-Jährigen

Neu

Massencrash mit Rettungsdienst: Mehrere Verletzte

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

80.700
Anzeige
1.861

Überraschung! Ulbig will neue WOBA für Dresden

Dresden - Das gleicht einem Paukenschlag! Markus Ulbig (50, CDU), Innenminister und OB-Kandidat in Dresden, will eine neue Wohnungsbaugesellschaft. Sie soll 5000 Wohnungen mit bezahlbaren Mieten bauen.
Markus Ulbig (50, CDU) tritt Anfang Juni als OB-Kandidat an.
Markus Ulbig (50, CDU) tritt Anfang Juni als OB-Kandidat an.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Das gleicht einem Paukenschlag! Markus Ulbig (50, CDU), Innenminister und Kandidat für die OB-Wahl in Dresden, will eine neue Wohnungsbaugesellschaft für die Stadt. Sie soll 5000 Wohnungen mit bezahlbaren Mieten bauen.

Auf einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag präsentierte er sein Konzept. Hier die Kernpunkte:

  • Die Wohnungsbaugesellschaft heißt DREWO (Dresden Wohnen GmbH [&] Co. KG). Diese Rechtsform hat laut Ulbig den Vorteil, dass keine Grunderwerbssteuer anfällt. Gesellschafter sind die Stadt, die DREWAG und die DVB, deren Dachorganisation TWD (Technische Werke) und STESAD (Städtische Baugesellschaft).
  • Diese Gesellschafter bringen Grundstücke ein, die bei ihnen nicht genutzt werden. Wert: rund 50 Mio. Euro.
  • Das DREWO-Startkapital liegt bei rund 650 Mio. Euro. Zusätzlich zu den 50 Mio. Euro Flächenwert kommen rund 190 Mio. Euro Haushaltsreste aus dem Stadthaushalt und 410 Mio. Euro Kredite.
  • Mit diesem Geld werden binnen fünf bis zehn Jahren rund 5000 Wohnungen gebaut, etwa 65 qm groß. Ulbig rechnet mit Baukosten von 2000 Euro/qm. Seine Zielvorstellung bei der Miete liegt bei 7-8 Euro netto/kalt.
So sieht die Struktur der geplanten neuen Wohnungsbaugesellschaft aus.
So sieht die Struktur der geplanten neuen Wohnungsbaugesellschaft aus.

Warum Paukenschlag?

Ulbig und seine CDU standen bislang einer Wohnungsbaugesellschaft immer eher ablehnend gegenüber. Und: Die rot-rot-grüne Stadtratsmehrheit in Dresden hat selbst ähnliche Pläne. Man darf auf die Reaktion gespannt sein, wenn der CDU-Kandidat ihnen mit so konkreten Plänen die Show stiehlt.

Wie MOPO24 erfuhr, gefallen auch der noch GAGFAH (bald VONOVIA) die Pläne Ulbigs. Ein GAGFAH-Sprecher zu MOPO24: "Unter diesen Umständen können wir uns vorstellen, auch mitzubauen. Das klingt alles sehr schlüssig!"

Hintergrund:

Dresdens Einwohnerzahlen explodieren regelrecht. Aktuell sind es etwa 540.000, bis 2030 wird ein Anstieg auf 585.000 erwartet! Da ist das Thema bezahlbarer Wohnraum von entscheidender Bedeutung. Wichtigstes Wahlkampfthema! Alle werden schauen, wer die beste Idee hat.

Und Ulbig hat hiermit vorgelegt!

Erste Reaktionen:

"Ulbigs Sinneswandel ist durchsichtiges Wahlkampfmanöver." André Schollbach von Der Linken äußerte sich zu Ulbigs Bau-Plänen.
"Ulbigs Sinneswandel ist durchsichtiges Wahlkampfmanöver." André Schollbach von Der Linken äußerte sich zu Ulbigs Bau-Plänen.

Zu Ulbigs Sinneswandel, eine kommunale Wohnungsgesellschaft betreffend, erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Dresdner Stadtrat, André Schollbach:

"Am Abend werden die Faulen fleißig. Herr Ulbig muss angesichts seiner zahlreichen Pannen als Innenminister ziemlich verzweifelt sein. Nachdem die CDU jahrelang die Gründung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft verhindert hat, vertritt sie nun kurz vor der OB-Wahl eine andere Position.

Dies ist ein durchsichtiges Wahlkampfmanöver. LINKE, Grüne und SPD werden dem Stadtrat in Kürze einen Antrag zur Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft zur Beschlussfassung vorlegen."

Links überholt

Kommentar von Stefan Ulmen

Während die anderen OB-Kandidaten in Dresden aktuell entweder durch sinnfreie Quatsch-Aktionen oder Untätigkeit auffallen, gelangen Markus Ulbig binnen einer Woche zwei öffentlichkeitswirksame Paukenschläge.

Erst kümmerte er sich um den Elberadweg in Pieschen, gestern besetzte er auch (endlich) das Thema Wohnen. Mit einem sinnvollen Konzept, das fast genauso unlängst vom Mieterverein vorgeschlagen wurde. Und das es auch als Idee der Linken gibt, aber bislang ohne konkrete Inhalte.

Er hat quasi links überholt. Man mag ihm jetzt vorwerfen, dass er populistisch seine bislang mageren Umfragewerte steigern will, nach dem Motto: „Du hast keine Chance, aber nutze sie.“ Doch das Projekt „DREWO“ zeigt auch: Ulbig ist lernfähig. Seine Dresdner CDU hat das nämlich bei der vergangenen Kommunalwahl nahezu komplett verpennt und wurde dafür bitter abgestraft.

Dass seine Parteifreunde offenbar immer noch nicht so weit sind, Ulbig Vorstoß fast ein Alleingang zu sein scheint, wurde gestern bei der Präsentation deutlich. Seine Antworten auf entsprechende Fragen fielen eher schmallippig aus. Damit eröffnen sich gleich mehrere Fronten.

Doch die Dynamik der Einwohnerentwicklung Dresdens und die Notwendigkeit bezahlbaren Wohnraums lassen eigentlich keine andere Wahl. Es muss eine neue Wohnungsbaugesellschaft geben. Und dafür lohnt es sich zu kämpfen.

Fotos: Eric Münch, Steffen Füssel

Trick der Pharma-Industrie? Millionen Menschen über Nacht erkrankt

5.621

So kreativ demonstrierten Atomwaffen-Gegner auf Berlins Straßen

93

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

84.295
Anzeige

Fiese Eiterbeulen an künstlichen Fingernägeln

3.680

Obenauf! Anastacia besteigt höchsten Kirchturm der Welt

1.001

Nachts um drei: Verfolgungsjagd endet mit Schuss und ordentlich Blechschaden

2.088

"Tatort"-Legende Justus Pankau ist tot

1.050

So viel Spinnen isst du wirklich im Schlaf

7.863

Video: Dieser Löwe wartet hier nur noch auf seinen Tod

5.315

Geht die Welt morgen unter? Frau entdeckt mysteriöse Spuren am Himmel

12.366

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.078
Anzeige

Rentnerin checkt erst nach einer Woche, dass sie den Rekord-Jackpot geknackt hat

2.017

Affäre mit Brad Pitt? Kate Hudson packt aus

3.896

Macht Baby GZSZ-Jörns Hanna Weig einen Strich durch die Brautkleid-Suche?

1.978

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

17.713

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

3.248

Verkehrskontrolle: Polizist fürchtet um sein Leben und schießt

4.344

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

1.997

20-Jähriger verliert bei Horror-Crash sein Leben

14.277

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

9.251

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

1.078

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

638

Nach dem Aus: Trinkt Thüringens Präsident jetzt nur noch Vita Cola?

1.421

Polizei gnadenlos! Fußball-Ultras müssen Führerschein abgeben

3.964

Tattoos ohne Ende: Das ist Gina-Lisas neuester Körperschmuck

1.518

Junge will im Fluss schwimmen und wird von Krokodil getötet

1.806

"Adam sucht Eva": Bastian Yotta und Natalia Osada sind ein Paar

11.783

Mehr als die Hälfte der Asyl-Sporthallen können nicht genutzt werden

2.179

15-Jährige brechen in Schule ein, aber nicht zum Lernen!

1.007

Wer kann einsamen Opa seinen Herzenswunsch erfüllen?

4.584

Rohe Eier und Böller als Wurfgeschosse: Warum eine 16-Jährige plötzlich ausrastete

1.105

Drama in Macao: Motorrad-Pilot stirbt nach Unfall auf der Rennpiste

4.459

Horror-Modeschau gegen Pelz: So protestieren Halbnackte gegen Breuninger

1.915

Tödliches Überholmanöver: Traktor mit zwei Anhängern überfährt Radfahrer

20.116

Aus Mitleid! Fußball-Schiri bricht Partie beim 25:1 ab

4.684

Mann will über Autobahn abkürzen und stirbt

3.976

Feuerwehr findet Hanfplantage nach Explosion in Garage

166

Krebs-Alarm im Knast, weil eine Antenne gefährlich strahlt?

1.904

Joggerin grausam vergewaltigt und ermordet: Jetzt startet der Prozess

3.563

Neun Menschen sterben bei schwerem Busunfall

2.905

Unglaublich! Hier steckt ein Vogel im Flieger

3.057

Gespendete Münzen stellen gemeinnützige Vereine vor ein Problem

3.377

Diese Spur der Verwüstung im Sephora hat ein Kind angerichtet

9.860

Ein blinder Mann läuft Richtung Bahnübergang, dann geschieht ein Wunder

3.027

Für 45 Mio Euro: Nach BER-Eröffnung soll Schönefeld offen bleiben

2.100

Diese neue WhatsApp-Funktion erspart Euch viel Kraft

8.677

Diese Bewerbung bringt einen Wirt auf die Palme

16.749

Mann, Frau und ... Das sagen die Deutschen zum dritten Geschlecht

1.610

Erst heiße Küsse bei "Adam sucht Eva", doch dann eskaliert es komplett

19.553

Pilot fliegt diesen Riesen-Penis in die Luft

2.370

Gefährlicher Leichtsinn: Mann vor Augen seiner Freunde von U-Bahn erfasst

1.789

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

3.479

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

3.151

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

2.075