Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt Neu Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden Neu Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein Neu Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.380 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.483 Anzeige
1.861

Überraschung! Ulbig will neue WOBA für Dresden

Dresden - Das gleicht einem Paukenschlag! Markus Ulbig (50, CDU), Innenminister und OB-Kandidat in Dresden, will eine neue Wohnungsbaugesellschaft. Sie soll 5000 Wohnungen mit bezahlbaren Mieten bauen.
Markus Ulbig (50, CDU) tritt Anfang Juni als OB-Kandidat an.
Markus Ulbig (50, CDU) tritt Anfang Juni als OB-Kandidat an.

Von Stefan Ulmen

Dresden - Das gleicht einem Paukenschlag! Markus Ulbig (50, CDU), Innenminister und Kandidat für die OB-Wahl in Dresden, will eine neue Wohnungsbaugesellschaft für die Stadt. Sie soll 5000 Wohnungen mit bezahlbaren Mieten bauen.

Auf einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag präsentierte er sein Konzept. Hier die Kernpunkte:

  • Die Wohnungsbaugesellschaft heißt DREWO (Dresden Wohnen GmbH [&] Co. KG). Diese Rechtsform hat laut Ulbig den Vorteil, dass keine Grunderwerbssteuer anfällt. Gesellschafter sind die Stadt, die DREWAG und die DVB, deren Dachorganisation TWD (Technische Werke) und STESAD (Städtische Baugesellschaft).
  • Diese Gesellschafter bringen Grundstücke ein, die bei ihnen nicht genutzt werden. Wert: rund 50 Mio. Euro.
  • Das DREWO-Startkapital liegt bei rund 650 Mio. Euro. Zusätzlich zu den 50 Mio. Euro Flächenwert kommen rund 190 Mio. Euro Haushaltsreste aus dem Stadthaushalt und 410 Mio. Euro Kredite.
  • Mit diesem Geld werden binnen fünf bis zehn Jahren rund 5000 Wohnungen gebaut, etwa 65 qm groß. Ulbig rechnet mit Baukosten von 2000 Euro/qm. Seine Zielvorstellung bei der Miete liegt bei 7-8 Euro netto/kalt.
So sieht die Struktur der geplanten neuen Wohnungsbaugesellschaft aus.
So sieht die Struktur der geplanten neuen Wohnungsbaugesellschaft aus.

Warum Paukenschlag?

Ulbig und seine CDU standen bislang einer Wohnungsbaugesellschaft immer eher ablehnend gegenüber. Und: Die rot-rot-grüne Stadtratsmehrheit in Dresden hat selbst ähnliche Pläne. Man darf auf die Reaktion gespannt sein, wenn der CDU-Kandidat ihnen mit so konkreten Plänen die Show stiehlt.

Wie MOPO24 erfuhr, gefallen auch der noch GAGFAH (bald VONOVIA) die Pläne Ulbigs. Ein GAGFAH-Sprecher zu MOPO24: "Unter diesen Umständen können wir uns vorstellen, auch mitzubauen. Das klingt alles sehr schlüssig!"

Hintergrund:

Dresdens Einwohnerzahlen explodieren regelrecht. Aktuell sind es etwa 540.000, bis 2030 wird ein Anstieg auf 585.000 erwartet! Da ist das Thema bezahlbarer Wohnraum von entscheidender Bedeutung. Wichtigstes Wahlkampfthema! Alle werden schauen, wer die beste Idee hat.

Und Ulbig hat hiermit vorgelegt!

Erste Reaktionen:

"Ulbigs Sinneswandel ist durchsichtiges Wahlkampfmanöver." André Schollbach von Der Linken äußerte sich zu Ulbigs Bau-Plänen.
"Ulbigs Sinneswandel ist durchsichtiges Wahlkampfmanöver." André Schollbach von Der Linken äußerte sich zu Ulbigs Bau-Plänen.

Zu Ulbigs Sinneswandel, eine kommunale Wohnungsgesellschaft betreffend, erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Dresdner Stadtrat, André Schollbach:

"Am Abend werden die Faulen fleißig. Herr Ulbig muss angesichts seiner zahlreichen Pannen als Innenminister ziemlich verzweifelt sein. Nachdem die CDU jahrelang die Gründung einer kommunalen Wohnungsgesellschaft verhindert hat, vertritt sie nun kurz vor der OB-Wahl eine andere Position.

Dies ist ein durchsichtiges Wahlkampfmanöver. LINKE, Grüne und SPD werden dem Stadtrat in Kürze einen Antrag zur Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft zur Beschlussfassung vorlegen."

Links überholt

Kommentar von Stefan Ulmen

Während die anderen OB-Kandidaten in Dresden aktuell entweder durch sinnfreie Quatsch-Aktionen oder Untätigkeit auffallen, gelangen Markus Ulbig binnen einer Woche zwei öffentlichkeitswirksame Paukenschläge.

Erst kümmerte er sich um den Elberadweg in Pieschen, gestern besetzte er auch (endlich) das Thema Wohnen. Mit einem sinnvollen Konzept, das fast genauso unlängst vom Mieterverein vorgeschlagen wurde. Und das es auch als Idee der Linken gibt, aber bislang ohne konkrete Inhalte.

Er hat quasi links überholt. Man mag ihm jetzt vorwerfen, dass er populistisch seine bislang mageren Umfragewerte steigern will, nach dem Motto: „Du hast keine Chance, aber nutze sie.“ Doch das Projekt „DREWO“ zeigt auch: Ulbig ist lernfähig. Seine Dresdner CDU hat das nämlich bei der vergangenen Kommunalwahl nahezu komplett verpennt und wurde dafür bitter abgestraft.

Dass seine Parteifreunde offenbar immer noch nicht so weit sind, Ulbig Vorstoß fast ein Alleingang zu sein scheint, wurde gestern bei der Präsentation deutlich. Seine Antworten auf entsprechende Fragen fielen eher schmallippig aus. Damit eröffnen sich gleich mehrere Fronten.

Doch die Dynamik der Einwohnerentwicklung Dresdens und die Notwendigkeit bezahlbaren Wohnraums lassen eigentlich keine andere Wahl. Es muss eine neue Wohnungsbaugesellschaft geben. Und dafür lohnt es sich zu kämpfen.

Fotos: Eric Münch, Steffen Füssel

Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 2.466 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 5.094 Update Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 595 Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 2.131
Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 5.399 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 1.257 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.780 Anzeige Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 7.302 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 421 Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.189
Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.115 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.056 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.387 Anzeige Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 3.614 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 7.559 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 6.445 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 1.108 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 380 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 1.296 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 3.002 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 1.103 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 221 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 296 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 2.592 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 1.294 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 2.760 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.011 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 1.892 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 650 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 2.637 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 3.314 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 1.858 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 5.366 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 760 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 3.028 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 675 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.306 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 208 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 1.965 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 7.581 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.313 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.275 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 3.763 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.255 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.572 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 2.939 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 771 Lotto-Millionär hat sich gemeldet: Glückspilz sackt 45 Millionen ein 3.215 Melina Sophie wusste schon im Kindergarten, dass sie lesbisch ist 2.857 Polizisten angegriffen: Ein nackter Mann rastet völlig aus 2.245