Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt Neu Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln Neu Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben Neu Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 232 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.811 Anzeige
10.086

OB-Kandidatin auf Wochenmarkt niedergestochen

Köln - Die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ist am Samstag bei einem Messerangriff in Köln verletzt worden.
Die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker (Archivbild vom 16.10.2015).
Die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker (Archivbild vom 16.10.2015).

Köln - Die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ist einen Tag vor der Wahl bei einem Messerangriff auf einem Wochenmarkt schwer verletzt worden. Ein 44-jähriger Mann attackierte die parteilose Politikerin am Samstagmorgen mit einem langem Messer an einem Wahlkampfstand der CDU.

Reker, die Kölner Sozialdezernentin ist, wurde nach Angaben der Stadt durch einen Stich in den Hals schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und kurz darauf operiert.

Auch vier weitere Personen erlitten Verletzungen. Der Angreifer wurde noch am Tatort festgenommen, Kriminalpolizei und eine Mordkommission ermitteln. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) sprach von "ersten Anzeichen für eine politisch motivierte Tat". In die Ermittlungen sei auch der NRW-Verfassungsschutz mit eingebunden.

Die Wahl findet trotz des Attentats wie geplant am Sonntag statt. Wahlleiterin Gabriele Klug appellierte an die Kölner, nach dem Angriff auf Reker auf jeden Fall wählen zu gehen.

Die Messerattacke löste über die Parteigrenzen hinweg Entsetzen aus. Die Parteien stellten den Wahlkampf ein. Ein parteiübergreifendes Bündnis rief für den Samstagnachmittag zu einer Solidaritätskundgebung für die Opfer in der Innenstadt Kölns auf.

Ein Polizist sichert in Köln den Tatort auf dem Wochenmarkt.
Ein Polizist sichert in Köln den Tatort auf dem Wochenmarkt.

Reker wurde in die Uniklinik Köln gebracht und dort nach Angaben des amtierenden Kölner Oberbürgermeisters Jürgen Roters (SPD) operiert. "Wir hoffen, dass die Operation gut verläuft und es ihr möglichst bald wieder gut geht", sagte er.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Angreifer als Motiv die deutsche Flüchtlingspolitik genannt haben. Am Tatort und später im Streifenwagen auf dem Weg zur Polizeiwache habe er gesagt, mit der Flüchtlingspolitik von Reker und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht einverstanden zu sein, berichteten mehrere Medien unter Berufung auf Polizeikreise.

Nach der Messerattacke kam es am Tatort zu dramatischen Szenen. Helfer versuchten, den Täter mithilfe von Partei-Sonnenschirmen zu überwältigen, die an dem Stand aufgestellt waren, berichtete der "Kölner Stadt-Anzeiger" unter Berufung auf Augenzeugen. "Der Mann stach mit einem etwa 20 Zentimeter langem Messer um sich", sagte das Kölner CDU-Ratsmitglied Jürgen Strahl dem Kölner "Express". Er sprach von einem "gezielten Angriff" auf Reker. Sie sei von einer 20 Zentimeter langen Klinge am Hals getroffen und an der Luftröhre verletzt worden, hieß es.

Der Kölner CDU-Vorsitzende Bernd Petelkau, der ebenfalls Augenzeuge des Angriffs im Stadtteil Braunsfeld war, sagte der "Rheinischen Post" hingegen, der Angreifer habe Reker mit einem Messer in den Bauch gestochen. Vor dem Angriff habe der Mann gerufen: "Ich rette Messias. Das ist alles falsch, was hier läuft, ich befreie Euch von solchen Leuten." Nach der Attacke sei er dann ganz ruhig stehengeblieben und habe gesagt: "Ich musste es tun. Ich schütze Euch alle."

Die parteilose Reker wird von CDU, Grünen und FDP unterstützt und liegt laut einer jüngsten Umfrage im Rennen um die Macht im Rathaus vorn. Rekers SPD-Konkurrent Jochen Ott schrieb bei Facebook: "Ab sofort werde ich meinen Wahlkampf unterbrechen, bis ich weitere Informationen über ihren Gesundheitszustand habe."

Eigentlich sollte schon Mitte September in der viertgrößten deutschen Stadt gewählt werden. Die Bezirksregierung hatte aber die Stimmzettel beanstandet, das Votum wurde um fünf Wochen verschoben.

Politiker zeigten sich über die Parteigrenzen hinweg fassungslos über den Angriff auf Reker. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verurteilte die Tat und erkundigte sich in einem Telefonat bei NRW-CDU-Chef Armin Laschet nach dem Gesundheitszustand Rekers, wie eine Regierungssprecherin mitteilte. Auch Justizminister Heiko Maas (SPD) und Innenminister Thomas de Maizière (CDU) verurteilten die Tat.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) erklärte: "Diese feige und verabscheuungswürdige Tat ist auch ein Anschlag auf die Demokratie in unserem Land und damit auf uns alle." Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki erklärte: "Es ist erschütternd, dass eine solch sinnlose Gewalttat den Wahlkampf überschattet."

Fotos: dpa

Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 3.011 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 788 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.459 Anzeige Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 1.451 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 11.434
Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 94 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 2.701
"Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 374 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 2.348 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 3.839 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 18.579 Anzeige Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 2.336 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 2.646 Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 4.185 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 162 Tatort fliegt überraschend aus dem Programm 4.039 Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet 1.412 Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben 198 GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet 11.416 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.689 Anzeige Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! 3.520 Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben 2.847 Nackter Mann fällt über 15-Jährige her 7.246 Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen 1.497 "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie 6.189 Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 3.078 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 646 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 752 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 1.733 Knockout für das DFB-Team? Schweden peilt die Sensation an 1.466 Todesfall bei Maybrit Illner: Trotzdem Top-Quote bei Ersatz-Talkmaster 5.091 Gülle-Laster überschlägt sich und begräbt 22-Jährigen unter sich 2.983 Radfahrer von Baum erschlagen, jetzt soll das Land blechen 235 Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot 13.797 Darum bittet die Lufthansa ihre Passagiere öffentlich um Entschuldigung 1.143 Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 713 Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology 523 Update Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen 2.346 Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet 323 Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig 305 Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie 2.770 US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 9.415 Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen 10.374 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst 6.184 Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer 2.647 Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall 5.656 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? 3.082 Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft 1.982 Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor 1.622 Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen 2.948