Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
Top
Cathy Lugner hüllenlos: Doch was ist da auf ihrer Vagina zu sehen?
Top
Gegen Pickel: Diese sieben Mittel helfen wirklich
Top
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
Neu
10.086

OB-Kandidatin auf Wochenmarkt niedergestochen

Köln - Die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ist am Samstag bei einem Messerangriff in Köln verletzt worden.
Die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker (Archivbild vom 16.10.2015).
Die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker (Archivbild vom 16.10.2015).

Köln - Die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ist einen Tag vor der Wahl bei einem Messerangriff auf einem Wochenmarkt schwer verletzt worden. Ein 44-jähriger Mann attackierte die parteilose Politikerin am Samstagmorgen mit einem langem Messer an einem Wahlkampfstand der CDU.

Reker, die Kölner Sozialdezernentin ist, wurde nach Angaben der Stadt durch einen Stich in den Hals schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und kurz darauf operiert.

Auch vier weitere Personen erlitten Verletzungen. Der Angreifer wurde noch am Tatort festgenommen, Kriminalpolizei und eine Mordkommission ermitteln. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) sprach von "ersten Anzeichen für eine politisch motivierte Tat". In die Ermittlungen sei auch der NRW-Verfassungsschutz mit eingebunden.

Die Wahl findet trotz des Attentats wie geplant am Sonntag statt. Wahlleiterin Gabriele Klug appellierte an die Kölner, nach dem Angriff auf Reker auf jeden Fall wählen zu gehen.

Die Messerattacke löste über die Parteigrenzen hinweg Entsetzen aus. Die Parteien stellten den Wahlkampf ein. Ein parteiübergreifendes Bündnis rief für den Samstagnachmittag zu einer Solidaritätskundgebung für die Opfer in der Innenstadt Kölns auf.

Ein Polizist sichert in Köln den Tatort auf dem Wochenmarkt.
Ein Polizist sichert in Köln den Tatort auf dem Wochenmarkt.

Reker wurde in die Uniklinik Köln gebracht und dort nach Angaben des amtierenden Kölner Oberbürgermeisters Jürgen Roters (SPD) operiert. "Wir hoffen, dass die Operation gut verläuft und es ihr möglichst bald wieder gut geht", sagte er.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll der Angreifer als Motiv die deutsche Flüchtlingspolitik genannt haben. Am Tatort und später im Streifenwagen auf dem Weg zur Polizeiwache habe er gesagt, mit der Flüchtlingspolitik von Reker und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht einverstanden zu sein, berichteten mehrere Medien unter Berufung auf Polizeikreise.

Nach der Messerattacke kam es am Tatort zu dramatischen Szenen. Helfer versuchten, den Täter mithilfe von Partei-Sonnenschirmen zu überwältigen, die an dem Stand aufgestellt waren, berichtete der "Kölner Stadt-Anzeiger" unter Berufung auf Augenzeugen. "Der Mann stach mit einem etwa 20 Zentimeter langem Messer um sich", sagte das Kölner CDU-Ratsmitglied Jürgen Strahl dem Kölner "Express". Er sprach von einem "gezielten Angriff" auf Reker. Sie sei von einer 20 Zentimeter langen Klinge am Hals getroffen und an der Luftröhre verletzt worden, hieß es.

Der Kölner CDU-Vorsitzende Bernd Petelkau, der ebenfalls Augenzeuge des Angriffs im Stadtteil Braunsfeld war, sagte der "Rheinischen Post" hingegen, der Angreifer habe Reker mit einem Messer in den Bauch gestochen. Vor dem Angriff habe der Mann gerufen: "Ich rette Messias. Das ist alles falsch, was hier läuft, ich befreie Euch von solchen Leuten." Nach der Attacke sei er dann ganz ruhig stehengeblieben und habe gesagt: "Ich musste es tun. Ich schütze Euch alle."

Die parteilose Reker wird von CDU, Grünen und FDP unterstützt und liegt laut einer jüngsten Umfrage im Rennen um die Macht im Rathaus vorn. Rekers SPD-Konkurrent Jochen Ott schrieb bei Facebook: "Ab sofort werde ich meinen Wahlkampf unterbrechen, bis ich weitere Informationen über ihren Gesundheitszustand habe."

Eigentlich sollte schon Mitte September in der viertgrößten deutschen Stadt gewählt werden. Die Bezirksregierung hatte aber die Stimmzettel beanstandet, das Votum wurde um fünf Wochen verschoben.

Politiker zeigten sich über die Parteigrenzen hinweg fassungslos über den Angriff auf Reker. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verurteilte die Tat und erkundigte sich in einem Telefonat bei NRW-CDU-Chef Armin Laschet nach dem Gesundheitszustand Rekers, wie eine Regierungssprecherin mitteilte. Auch Justizminister Heiko Maas (SPD) und Innenminister Thomas de Maizière (CDU) verurteilten die Tat.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) erklärte: "Diese feige und verabscheuungswürdige Tat ist auch ein Anschlag auf die Demokratie in unserem Land und damit auf uns alle." Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki erklärte: "Es ist erschütternd, dass eine solch sinnlose Gewalttat den Wahlkampf überschattet."

Fotos: dpa

Betrug? Äffchen im Netz bestellt!
Neu
Vermisst und auf Medikamente angewiesen! Wo ist der 25-jährige Diyar Karaaslan?
Neu
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
Neu
Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
Neu
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
Neu
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
Neu
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
Neu
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
Neu
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
Neu
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
Neu
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
Neu
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
Neu
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.156
Anzeige
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
Neu
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.643
Anzeige
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
Neu
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
Neu
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
Neu
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
Neu
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
Neu
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
Neu
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
Neu
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
Neu
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
1.534
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
2.435
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
3.561
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
396
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.143
Paar wird aus Flugzeug geschmissen, weil Frau ihre Tage hat
6.601
Abscheulich! Mann lebt zwei Tage mit toter Ehefrau im Schrank
2.810
Wie bitte?! Typ läuft barfuß, da rücken Polizisten an
1.359
Jenny Frankhauser und David Friedrich: Mehr als nur Freunde?
1.973
Dynamo-Mitgliedsausweis von Erich Mielke aus Museum gestohlen
1.809
Hausboot im Rhein gesunken: Retter suchen nach möglichen Opfern!
1.287
Lkw übersieht Radfahrer mit Baby im Anhänger
29.820
Update
Vor allem Kaufland betroffen: Diese Kuchen sofort zurückbringen
1.967
Historisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert in Flammen: War es Brandstiftung?
1.960
Polizei sucht mit Hochdruck nach mutmaßlichem Sex-Täter
2.937
Update
Nächstes Ziel CDU! AfD sieht sich mit Rechtskurs auf gutem Weg
1.622
Tierversuche: Haben drei Männer Affen unnötig leiden lassen?
587
Millionär kauft sich für über eine halbe Million Euro 13 Kinder
2.834
Mädchen (7) im Schwimmbad sexuell belästigt: 51-Jähriger wieder frei
2.857
Verletzter Camping-Vergewaltiger soll Hauttransplantation bekommen!
5.117
Ist sie schwanger? 14-jährige Cäciele mit Betreuer durchgebrannt
3.531
Käferkacke sorgt für Verzögerungen bei Stuttgart 21: Bahn will Anzeige erstatten
789
So verrückt tanzt GZSZ-Star Eric Stehfest durch die S-Bahn
1.179
Geld statt Liebe? Das verdienen die Mädels beim Bachelor
4.629
Fremdgeh-Skandal bei GZSZ: Maren und Leon landen im Bett!
5.259