Liebe liegt in der Landluft! Das sind die Neuen bei "Bauer sucht Frau" Top Aldi Süd trifft mit witziger Leinöl-Werbung genau den Nerv der Kunden Top 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 1.989 Anzeige Mega Verwandlung: Kaum zu glauben, wie Bachelor Oliver Sanne mal aussah Top Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 15.583 Anzeige
3.117

Verpennen die Kandidaten den zweiten OB-Wahlgang?

Dresden - Nur noch zehn Tage! Am 5. Juli ist der entscheidende Urnengang. Doch von Wettlauf keine Spur. Wieso kommen die Kandidaten nicht aus dem Knick? Ein Politikwissenschaftler meint, weil der Gewinner schon klar sei.
Still ruht der See - der Wahlkampf um den OB-Posten bleibt lahm.
Still ruht der See - der Wahlkampf um den OB-Posten bleibt lahm.

Von Dirk Hein

Dresden - Da war doch noch was - richtig: In zehn Tagen wählen die Dresdner endgültig ihren neuen neuen Oberbürgermeister. Doch irgendwie droht der Wahlkampf einzuschlafen. Verpennt Dresden den zweiten Wahlgang?

Der Hauptgrund: Es fehlen Konflikte und Reibungspunkte. Die Kandidaten gehen sich aus dem Weg. Aber warum ist das so?

„Die Karten liegen schon zu deutlich auf dem Tisch, dass Dirk Hilbert (43) sich durchsetzen wird. Aus diesem Grund scheint die Spannung aus dem Wahlkampf raus“, sagt Politik-Professor Hans Vorländer (60).

Seine Empfehlung an Eva-Maria Stange (58): „Sie muss deutlicher mobilisieren, es müssten Themen gefunden werden von denen Frau Stange profitieren kann - etwa die soziale Spaltung der Stadt. Ihr fehlen klare Zukunftsvorstellung für Dresden.“

„Aus Sicht vieler scheint die Wahl bereits entschieden“, sagt Politik-Professor Hans Vorländer (60).
„Aus Sicht vieler scheint die Wahl bereits entschieden“, sagt Politik-Professor Hans Vorländer (60).

Doch um zu mobilisieren, fehlen Reibungspunkte. Dirk Hilbert (43) weicht jeglicher Konfrontation aus. Ein, maximal zwei direkte Treffen mit seiner Widersacherin wird es geben.

Hilberts Wahlkampfsprecherin Jenny Engländer (45) formuliert das so: „Herr Hilbert will als OB vermitteln und moderieren. Daher gibt es keinen lauten und angriffslustigen Wahlkampf. Wir wollen nicht auf die Nerven gehen.“

Genau das macht Hilbert für seine Konkurrentin so schwer fassbar. „Ich bin fast jeden Abend unterwegs. Immer wieder höre ich, dass Herr Hilbert auch eingeladen war - aber nicht kommt“, so Frau Stange.

Weiterere Gründe für den lahmen Wahlkampf: Der Versuch eines Lagerwahlkampfes ist gescheitert. Frau Stange hat für den OB-Wahlkampf bereits drei Wochen Urlaub geopfert und muss jetzt wieder ihr Ministerium führen.

Dirk Hilbert ist die meiste Zeit als OB-Vertreter im Rathaus gebunden. Nach der (gewonnenen?) Wahl will er aber Mitte Juli zur Familie seiner Frau nach Korea fliegen.

Vier Dinge, die Sie zur OB-Wahl wissen sollten

1. Wer noch keine Briefwahlunterlagen hat, kann die beantragen. Infos: Tel. 0351/4 88 11 20. Unter www.dresden.de/wahlen steht ein Online-Antragsformular.

2. Die vor dem ersten Wahltermin versandte Wahlbenachrichtigung galt für beide Wahlgänge. Eine neue wird nicht verschickt. Wer seine verloren hat, kann stattdessen im Wahllokal seinen Ausweis vorzeigen.

3. Wer nicht weiß, wo sein Wahllokal ist, findet unter www.dresden.de/wahlen einen Wahllokalfinder.

4. Wer beim Thema Briefwahl wegen des Post-Streiks auf Nummer sicher gehen will: Eine Sofortbriefwahl ist im Stadthaus, Theaterstraße 11, während der Öffnungszeiten möglich.

Wem nützt die Langeweile?

Kommentar von Dirk Hein

Ein einziges Mal haben Linke, Grüne und SPD in diesem Wahlkampf bisher versucht, ihren Widersacher Dirk Hilbert unter Feuer zu nehmen. Beim Thema der dauerhaften wirtschaftlichen Schräglage des Nanoelektronik-Zentrums hat Hilbert über Jahre unglücklich agiert und wurde dafür zurecht angezählt.

Aus der Ruhe gebracht hat den Wirtschaftsbürgermeister und OB-Kandidaten dieser Angriff freilich nicht. Rathausintern ist Hilbert seit Jahren dafür bekannt, dass er Konflikte in aller Seelenruhe einfach aussitzen kann.

Entsprechend staatsmännisch gestaltet Hilbert daher auch seinen Wahlkampf. Und zumindest aktuell scheint es, als finde Eva-Maria Stange keinen neuen Ansatzpunkt, um ihre Gegner doch noch aus der Reserve zu locken.


Was bleibt ist ein gefühlt elend langweiliger Wahlkampf um das höchste Amt in der Stadt. Die Folge könnte eine niedrige Wahlbeteiligung sein. Diese wiederum könnte Frau Stange nützen.


Deren potentielle Wähler gehen allen Analysen zufolge zuverlässiger und mit mehr Überzeugung an die Wahlurne. Von daher bleibt noch die Hoffnung auf einen zumindest spannenden Wahlabend.

Fotos: Ove Landgraf, Holm Helis

Atemberaubend: Die offiziellen Hochzeitsfotos von Meghan und Harry sind da! Top Verbindungen zur Mafia: Ehemaliger Bayern-Spieler muss vor Gericht Neu
Mysteriöses Virus tötet Menschen in Indien: Es gibt keine wirkungsvolle Behandlung! Neu Tankstelle überfallen! Mann bedroht Kunden und Angestellten mit Pistole Neu Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 8.879 Anzeige Megavertrag! Kicken Iniesta und Podolski bald gemeinsam? Neu Streit eskaliert: 20-Jähriger mit abgebrochener Flasche erstochen Neu Vierjähriger leblos im Wasser treibend gefunden: Wo waren die Eltern? Neu Sechs Verletzte! Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei Neu Ärzte können es nicht glauben: Wird diese Frau mit 70 Jahren noch einmal Mutter? Neu
Mann will mit Ethanol Lagerfeuer entfachen: Plötzlich brennen drei Frauen Neu Vater rührt mit Hochzeitsrede Tausende Menschen zu Tränen Neu Hier gibt es eine Woche Urlaub in Norwegen für 419 Euro pro Person 3.545 Anzeige Vergiftet! Dutzende Schulkinder nach Unterricht im Krankenhaus Neu Sonderfolge: Hier zeigt Horst Lichter seine Lieblingsstücke Neu Bus bei Meisterfeier von Roter Stern Belgrad abgefackelt! Neu Schlimmer Verdacht: Musste Familienvater sterben, weil der Anschnallgurt riss? Neu Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 8.724 Anzeige 285.000 Euro Schaden! Ferrari und Porsche bei illegalem Rennen geschrottet? Neu Absoluter Schockmoment: Wohnmobil stürzt fast Abhang hinunter! Neu Er starb im Alter von 65 Jahren: Trauer um rbb-Moderator Jürgen Jürgens 1.886 Nach royaler Hochzeit: Gäste verscherbeln Geschenktüten auf Ebay 3.552 30 Jahre nach brutalem Mord an Deutscher: Zwei Männer in Haft 2.266 Lawine reißt Autos mit, auch eine Sächsin unter den Opfern 5.815 Mann blickt aus dem Fenster und kann nicht glauben, was er da sieht 6.804 Kaviar statt Cordon bleu: Diese Familie hat genug vom armen Plattenbau-Leben 1.508 Wegen Facebook-Posting landet diese junge Frau für Monate im Knast 2.343 Was krabbelt denn hier für ein mysteriöses Tier? 637 Mit abgebrochenen Bierflaschen zugestochen: Die Polizei fahndet 1.054 Was für eine süße Sensation! Weißes Rentier-Baby erobert Herzen 356 Chef zerhackt Angestellte (16) in Stücke, als sie ihn nach Geld fragt 3.719 Gnadenlos! "Alpha Female" zerlegt Micaela Schäfer im Wrestling-Ring 1.545 Welche deutsche Promi-Lady zeigt uns denn hier ihren Knackpo? 1.799 Wen Pietro Lombardi einfach nur phänomenal findet 523 Kein Witz! Mann ruft Polizei, weil er von Schwein verfolgt wird 1.182 Sie verfolgten einen Raser: Zivilfahnder überschlagen sich 2.065 Zu freizügig und zu dünn? GNTM-Siegerin kassiert heftigen Shitstorm 2.523 Schock! Ex-Bundesliga-Profi Marcelinho soll in seiner Heimat ins Gefängnis 840 Trauer um Manfred Schaub: Hessens stellvertretender SPD-Chef ist tot 174 Alte Fehde eskaliert: Bauern gehen mit Stock und Messer aufeinander los 996 "Zwei eingesperrte Hunde!": Doch die Polizei findet etwas ganz anderes 4.061 Sprang ein Vater vom Dach, nachdem er seinen Sohn umgebracht hat? 1.080 DFB-Eklat und Medaillenwurf: Wagner mit "scheiß Woche" 3.630 "Du bist ein großes Vorbild": Emotionales Bushido-Foto sorgt bei Fans für weiche Knie 1.637 Totalschaden! Taxifahrerin schläft am Steuer ein 96 Maskierter zieht im Lokal Messer und geht auf Angestellten los 130 Sex-Chats mit Kindern: Ein Dutzend Priester suspendiert 739 Messer in den Bauch gerammt: Attacke in Flüchtlingsunterkunft 3.145 Leiche auf 7.200 Metern Höhe gefunden: Bergsteiger (36) stirbt am Mount Everest 2.044 Schottersteine! ICE in voller Fahrt beworfen und schwer beschädigt 6.773