Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

TOP

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

TOP

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

TOP

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
7.967

Bürgermeister Seidel geht auf Stange los!

Dresden – Nach einem Interview mit der Sächsischen Zeitung hagelt es für OB-Kandidatin Eva-Maria Stange (58, SPD) Kritik. Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) spricht auf seiner Facebook-Seite von „falschen und populistischen Behauptungen“.
Teile des Interviews von Eva-Maria Stange in der SZ kritisiert Martin Seidel scharf.
Teile des Interviews von Eva-Maria Stange in der SZ kritisiert Martin Seidel scharf.

Dresden – Nach einem Interview mit der Sächsischen Zeitung hagelt es für OB-Kandidatin Eva-Maria Stange (58, SPD) Kritik. Sozialbürgermeister Martin Seidel (39, parteilos) spricht auf seiner Facebook-Seite von „falschen und populistischen Behauptungen“.

Bei mehreren Passagen aus dem Stange-Interview nimmt Seidel „sachliche und tatsächliche Richtigstellungen“ vor. Zunächst kritisiert der Sozialbürgermeister Stange für ihren Vorschlag, private Vermieter aufzufordern, sich an der Unterbringung von Asylbewerbern aktiv zu beteiligen.

„Seit dem Jahr 2011 sind wir als Stadtverwaltung mit den Dresdner Vermietern (incl. aller Genossenschaften, "Haus und Grund", Gagfah, Immobilienverbänden wie dem BFW Mitteldeutschland etc.) in regelmäßigen Gesprächen. Bisher war einzig die Gagfah bereit, uns Wohnungen für Asylbewerber bereitzustellen“, stellt Seidel dazu klar.

Und: „Ferner prüfen wir derzeit zahlreiche leer stehende Gebäude in der Stadt auf ihre grundsätzliche Geeignetheit und schreiben die Eigentümer aktiv an. Dies ist Ihnen, Fr. Dr. Stange, nicht unbekannt - dennoch suggerieren Sie in der o. g. Passage, dass man dies erst tun müsste, um Asylbewerber besser über die Stadt verteilen zu können. Warum tun Sie dies wider besseren Wissens?

Sozialbürgermeister Seidel hat kein Verständnis für die Aussagen der OB-Kandidatin.
Sozialbürgermeister Seidel hat kein Verständnis für die Aussagen der OB-Kandidatin.

Auch Stanges Aussage, die Verwaltung bringe Asylbewerberheime ins Gespräch, ließe sie dann in der Öffentlichkeit in der Luft zerreißen, ziehe sie dann wieder zurück und würde damit viel politischen Schaden angerichteen, bringt Seidel auf die Palme.

„Offenbar haben Sie keinen Schimmer, wie tagtäglich die Herausforderungen für die Kommunen bei der Unterbringungsverpflichtung sind. Die Stadtverwaltung hat bisher NICHT EINEN EINZIGEN Standort eines geplanten Asylbewerberheimes aus der vom Stadtrat letzten Dezember beschlossenen Liste wieder zurückgezogen.“

Am Ende holt Seidel noch einmal aus: „Bei allem Verständnis für Wahlkampfsituationen habe ich solche falschen und populistischen Behauptungen zum Thema Asyl die Stadt Dresden betreffend bisher nur montags von Herrn Lutz B. oder Frau Tatjana F. gehört."

Es sei außerdem ein Schlag ins Gesicht derer, die tagtäglich seit Monaten als letztes Glied in der Kette Bund/Land/Kommunen mit dieser immensen Herausforderung und den unzureichenden Rahmenbedingungen umgehen müssen.

"Kein Wort kann ich dagegen lesen, wie Sie es konkret hätten anders machen wollen - nur Sprechblasen. Fast wünsche ich mir, dass Sie nach dem 5. Juli auch dieses Thema zu Ihrer "Chefsache" machen und merken, wie real die Realität ist und eine Blase nach der anderen platzt. Es ist einfach nur traurig", poltert Seidel.

Das ist Bürgermeister Martin Seidel

Martin Seidel (39, parteilos) ist seit 2008 Sozialbürgermeister von Dresden. Er kam als Mitglied der Linken ins Amt, trat aber nach Zoff mit den Genossen 2009 aus der Partei aus.

Unter seiner Leitung wurde unter anderem tausenden Kita-Plätze geschaffen und damit gesichert, dass Dresden den Kita-Rechtsanspruch erfüllt.

Im Februar 2015 wollte er Oberbürgermeister in Bannewitz werden, scheiterte bei der Wahl aber am Amtsinhaber Christoph Fröse (60, parteilos).

Seidel wird noch im Sommer seinen Posten als Sozialbürgermeister verlieren. Er spielt bei der Neubesetzung der Ämter keine Rolle mehr.

Fotos: Holm Helis, Screenshot SZ

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

NEU

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

NEU

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

NEU

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

NEU

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

804

Kinderschänder aus Prohlis ist ein Wiederholungstäter

2.128

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

100

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

2.851

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

1.867

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

2.429

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

5.978

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

319

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.011

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

7.526

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

2.184

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

3.794

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

1.077

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

8.147

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

5.008

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

6.375

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

4.151

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

5.193

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

7.010

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

2.970

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

2.605

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

7.188

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

6.968

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

3.906

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

1.869

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

5.992

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

3.807

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

10.277

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

16.169

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

1.414

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

6.486

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

7.703

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.530

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

18.819

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

5.533

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

6.510

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

6.034

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

3.437

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

9.527