EU beschließt Platik-Verbot: Bald ist es vorbei mit Trinkhalmen und vielen Wegwerf-Produkten Top Grausam: Oma (91) von eigenem Enkel erniedrigt und mit Schere am Kopf verletzt? Neu Nach Ausschluss: Dürfen die AfDler Räpple und Gedeon bald wieder in den Landtag? Neu Was wünschen sich Kinder heutzutage zu Weihnachten? Neu
83

Obdachlose wollen unter der Brücke bleiben, doch die Stadt lässt ihre Lager räumen

Stadt will zwei Obdachlosen-Lager räumen

Erst brannte es, dann kam die Kälte, nun sollen diese Camps auch noch geräumt werden.

Von Friederike Hauer

München - Die Stadt will am Donnerstag zwei Obdachlosen-Lager räumen lassen. Am Morgen kommen die Betroffenen deshalb zu einer Protest-Kundgebung an der Reichenbachbrücke zusammen.

Erst vor kurzem brannte es im Lager unter der Reichenbachbrücke. (Archivbild)
Erst vor kurzem brannte es im Lager unter der Reichenbachbrücke. (Archivbild)

Unter der Reichenbachbrücke und der Wittelsbacherbrücke in München schlafen obdachlose Menschen. Nach Bränden an der Reichenbachbrücke (TAG24 berichtete) und Beschwerden von Anwohnern will die Stadt diese Camps nun räumen lassen.

Aus diesem Anlass haben die Betroffenen eine Erklärung verfasst: Sie fordern, die Räumungen zu stoppen und eine würdige Unterbringung der (unfreiwillig) obdachlosen Menschen. Die Protestkundgebung ist bis 10 Uhr am Ostufer der Reichenbachbrücke geplant.

Eine Sprecherin der Sozialreferate sagte gegenüber dem BR, dass die Stadt München auf Dauer keine wohnungsähnlichen Lager unter der Reichenbach- und der Wittelsbacherbrücke möchte. 30 Obdachlose an einer Stelle sind der Stadt zu viel.

Es gehe vor allem darum, die Menschen zu schützen, gerade jetzt, wenn die Temperaturen sinken. Die Stadt unterstützt mit sogenannten Kältebussen und stellte Übernachtungsmöglichkeiten in der Bayernkaserne zur Verfügung. Obdachlose können dort ganzjährig kostenlos übernachten, sie bekommen ein sauberes Bett und können sich duschen.

In der auf Facebook veröffentlichten Erklärung der Betroffenen, werden die Übernachtungsmöglichkeiten in der Bayernkaserne ausgeschlagen: Man könne dort tagsüber nicht bleiben, es gibt keine Aufbewahrungsmöglichkeiten und man kann nicht kochen. Da man sich seine Zimmernachbarn nicht aussuchen kann, gibt es keine Möglichkeit zum Rückzug oder Privatsphäre. Wann die Camps genau geräumt werden sollen ist noch nicht bekannt.

Fotos: DPA

Kölner Unternehmen: Nachhaltige Wäsche kann auch sexy sein Neu Schlechter Scherz: Unbekannter nimmt Schild "Bitte Motor abstellen" wörtlich Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 10.016 Anzeige Tödliches Familien-Drama? Polizei entdeckt nach Schüssen drei Tote Neu Gab's noch nie! Dschungelcamp kehrt 2019 mit krasser Neuerung zurück Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.120 Anzeige Wunderheilung? Tödlicher Hirntumor einer 11-Jährigen löst sich in Luft auf Neu Noch immer knackig: Ihr glaubt nie, wie alt dieser Bikini-Body ist! Neu Anschlag Breitscheidplatz: Polnischer Spediteur klagt über deutsche Behörden Neu WhatsApp-Update: Praktisches Video-Feature endlich auch für Android verfügbar Neu Blamable Chancenverwertung: Gegen Werder Bremen muss die TSG Hoffenheim liefern Neu Werden in dieser deutschen Stadt Busse bald durch Seilbahnen ersetzt? Neu Terror-Prozess: Wollte junger Mann eine Bombe bauen und töten? Neu
Tumulte bei Abschiebeversuch aus Schule: Fall geht vor Gericht Neu Sei will angreifen: Model aus Sachsen-Anhalt kämpft um Bachelor Andrej Mangold Neu
Heute bei "Köln 50667": Lucy und Kimi werden böse erpresst Neu Die Fantastischen Vier starten ihre Hallentour "Captain Fantastic" Neu Geht es Beuth jetzt an den Kragen? Chat-Skandal der Polizei Thema im Landtag Neu Diese Blondine will den Bachelor erobern, doch ist sie ihm zu unerfahren? Neu Zwei Jahre danach: So gedenkt Berlin erneut den Opfern des Terroranschlags Neu Nach Nazi-Skandal: Haben Polizisten ein "höheres Risiko, Vorurteile zu entwickeln"? Neu Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus 1.587 Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! 2.359 Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet 599 Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 4.290 Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 1.395 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 17.076 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 187 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.941 So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 906 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 3.134 Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 9.161 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 210 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.504 AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 755 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.847 Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.672 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.354 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 6.041 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 1.815 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 1.627 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 357 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 2.183 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 270 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 2.388 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 4.381 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 1.092 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 163 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.704 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.837