Langläufer bricht in Loipe zusammen - tot

Der Skifahrer war in der Loipe mit gesundheitlichen Problemen zusammengebrochen.
Der Skifahrer war in der Loipe mit gesundheitlichen Problemen zusammengebrochen.

Zella-Mehlis/Oberhof - Ein Skifahrer ist am Mittwochabend in einer Loipe zusammengebrochen und kurz darauf im Krankenhaus gestorben.

Der 59-Jährige war an der Landstraße von Zella-Mehlis nach Oberhof unterwegs, als er offenbar gesundheitliche Probleme bekam. Zwei Passanten beobachteten, wie der Langläufer plötzlich zusammenbrach.

Sie versorgten den Mann aus Südthüringen, bis der Notarzt eintraf. Trotz Reanimationsversuchen starb der 59-Jährige wenig später im Klinikum Suhl.

"Obwohl vorerst keinerlei Hinweise auf eine Einwirkung Dritter im Zusammenhang mit dem Tod vorliegen, hat die Kriminalpolizei Suhl ein Ermittlungsverfahren eingeleitet", teilte die Polizei am Donnerstag mit.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0