Zum Sommerferien-Start eröffnet Deutschlands größter Rutschenturm

Oberlichtenau - Auf die Rutschen, fertig, los! Deutschlands größter Rutschen-Turm eröffnet im Sonnenlandpark Oberlichtenau zu Beginn der Sommerferien mit einem Besucher-Wettbewerb.

Der 30 Meter hohe Turm eröffnet Samstag im Sonnenlandpark Oberlichtenau.
Der 30 Meter hohe Turm eröffnet Samstag im Sonnenlandpark Oberlichtenau.  © Sven Gleisberg

"Zur Einweihung suchen wir die schnellsten Rutscher", sagt Geschäftsführerin Manuela Schleith (47). Die Konkurrenz am 30 Meter hohen Turm startet am Samstag in drei Kategorien.

Kinder bis elf Jahre sausen aus fünf Meter Höhe abwärts. Junioren ab zwölf Jahre und Erwachsene müssen bis zur Turm-Mitte hochflitzen, Familien-Mannschaften bis zur Dreier-Wellen-Rutsche.

Manuela Schleith: "Die Zeitnahme beginnt unten an der Treppe. Es zählt somit nicht nur das Tempo beim Rutschen. Genauso wichtig ist, wie fix die Teilnehmer treppauf unterwegs sind."

Wer mitmachen möchte: 12 Uhr geht's los. Als Preise winken Freikarten und Park-Souvenirs.

Der Riesen-Rutschen-Turm für eine Million Euro hat bisher sechs Rutschen, drei weitere kommen im Herbst dazu. Der Sonnenlandpark hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

TAG24 verschenkt zwei Familien-Freikarten (je 44 Euro). Wer sie gewinnen möchte, kann Montag, 11 Uhr, unter Telefon 0371/6 90 66 33 89 anrufen.

Mitarbeiterin Sandra Paulus (32) lädt zum Wettrutschen von Deutschlands höchstem Rutschen-Turm ein.
Mitarbeiterin Sandra Paulus (32) lädt zum Wettrutschen von Deutschlands höchstem Rutschen-Turm ein.  © Sven Gleisberg