Wird der Obersee zur Jauchegrube?

Wie lange hat diese Idylle am Obersee noch Bestand?
Wie lange hat diese Idylle am Obersee noch Bestand?  © andreas zobe/pixabay

Bielefeld - Niemals wird der Obersee in Schildesche zu einem Badesee mit Urlaubscharakter werden, wenn weiter so viel Toilettenwasser in ihn gespült wird.

Denn die Mischwasserkanalisation in Jöllenbeck und Dornberg leitet ohne Ende jauchehaltiges Wasser zusammen mit dem Regenwasser durch ein und dasselbe Rohr, weswegen es bei heftigen Niederschlägen in den Johannisbach und später dann in den Obersee gelangt.

Daher ist es kein Zufall, wenn sich ab und an im Obersee und seinem Zulauf dem Johannisbach Toilettenpapierreste oder Tampons finden lassen. Hans-Werner Ohse vom Umweltamt bestätigte dieses gegenüber der Neuen Westfälischen.

Ob das Mischwasserkanalsystem eine Fehlinvestition war, darüber streiten zur Zeit die Experten. Ob der See dadurch jemals Badewasserqualität erreicht, ist somit mehr als fraglich.

Titelfoto: andreas zobe/pixabay


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0