Zu viel Schnee! Fichtelbergbahn stellt Betrieb ein

Oberwiesenthal - Nichts geht mehr bei der Fichtelbergbahn! Nach starken Schneefällen am Samstag musste der Betrieb eingestellt werden.

Statt Bahnen waren am Samstag Busse zwischen Oberwiesenthal und Cranzahl unterwegs.
Statt Bahnen waren am Samstag Busse zwischen Oberwiesenthal und Cranzahl unterwegs.  © DPA

Tief Laszlo hatte am Samstag für bis zu 15 Zentimeter Neuschnee gesorgt. Das war zu viel für die Bahn. Auf der Strecke zwischen Oberwiesenthal und Cranzahl sind vorerst Busse als Ersatzverkehr unterwegs.

Wie der Betreiber, die Sächsische Dampfbahngesellschaft bei Facebook mitteilt, sind für Sonntagvormittag Räumarbeiten geplant. Ob der Zugverkehr dann am Sonntag wieder normal rollen kann, ist noch unklar.

Die Fichtelbergbahn musste damit schon zum zweiten Mal in diesem Jahr ihren Betrieb einstellen. Bereits nach den starken Schneefällen am 9. Januar ging auf der Strecke nichts mehr.

Update, 10 Uhr:

Wie die Fichtelbergbahn auf Facebook mitteilt, können die Bahnen am Sonntag wieder planmäßig fahren.

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0