Sachsen: Hier liegt schon eine Menge Schnee!

Oberwiesenthal - Die weiße Pracht überzieht die Skihänge in Oberwiesenthal. Doch noch ist es kein echter Schnee, der da rumliegt. Die Schneekanonen laufen derzeit auf Hochtouren.

Auch die nächsten Tage werden nur zaghaft winterlich.
Auch die nächsten Tage werden nur zaghaft winterlich.  © Bernd März

Pünktlich zum ersten Advent und zum meteorologischen Winteranfang ist der Winter zurück. Zumindest die Temperaturen um die minus 4 Grad auf dem Fichtelberg erinnern an die kalte Jahreszeit. Denn noch fehlt der Schneefall.

Die Schneekanonen laufen seit Samstag ununterbrochen. Damit zum Winteropening am 6. Dezember genug Schnee vorhanden ist, wird Kunstschnee benötigt. Denn spätestens dann sollten die Lifte laufen und der Skispaß für alle Wintersport-Begeisterten kann beginnen.

Tausdende Liter Wasser werden in die Kanonen gepumpt, ab minus 1 Grad wird das Wasser zu Eis und Kunstschnee.

Auch die nächsten Tage bleiben zaghaft winterlich. Ein Wintereinbruch bis ins Flachland ist aktuell nicht in Sicht (TAG24 berichtete).

Die Schneekanonen laufen seit Samstag ununterbrochen.
Die Schneekanonen laufen seit Samstag ununterbrochen.  © Bernd März

Titelfoto: Bernd März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0