Oberwiesenthal: Anschlag auf Nacktrodel-Plakat

Oberwiesenthal - Neuer Ärger rund ums Nacktrodeln in Oberwiesenthal: Unbekannte haben ein Werbeplakat zerstört.

Vergangene Woche hatten Unbekannte ein Plakat zerschnitten. Die Polizei hat sich den Schaden angesehen.
Vergangene Woche hatten Unbekannte ein Plakat zerschnitten. Die Polizei hat sich den Schaden angesehen.  © frank schneider

In dem Plakat, das an einem Haus am Markt angebracht ist, klaffen seit Freitagabend zwei große Löcher. An den waren zwei Bilder, ein Kinderfoto von Bürgermeister Mirko Ernst (49, FDP) und Ginger Costello-Wollersheim, die leicht bekleidet auf einem Schlitten sitzt.

Die Polizei war am Freitagabend vor Ort und hat sich den Schaden angesehen. Veranstalter Joachim Nöske hat Anzeige erstattet.

Zum entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor.

Die Nackt-Rodel-Party am Fichtelberg soll am 14. März stattfinden.

Die Plakate sind am Markt in Oberwiesenthal angebracht.
Die Plakate sind am Markt in Oberwiesenthal angebracht.  © frank schneider
In dem Werbeplakat fürs Nacktodeln klaffen nun zwei große Löcher.
In dem Werbeplakat fürs Nacktodeln klaffen nun zwei große Löcher.  © frank schneider

Titelfoto: frank schneider

Mehr zum Thema Erzgebirge: