Trotz Sturm am Fichtelberg: Nackedei Stephanie rodelt zur Busenvergrößerung

Oberwiesenthal - Bahne frei für Nackedei! Am Fichtelberg feierten trotz Sturmwarnung rund 400 Gäste die Nacktrodler von Oberwiesenthal.

Ginger Costello-Wollersheim (31) startete leicht bekleidet das stürmische Nacktrodeln.
Ginger Costello-Wollersheim (31) startete leicht bekleidet das stürmische Nacktrodeln.  © Maik Börner

Der Stimmung taten die Wetterkapriolen keinen Abbruch: "Das ist ein toller Auftakt", freute sich Veranstalter Joachim Nöske (66). Stargast Ginger Costello-Wollersheim (31) schwenkte die Startfahne und heizte dem Partyvolk, unter das sich auch Gatte Bert Wollersheim (67) gemischt hatte, mit einer Gesangseinlage in der Fichtelberghütte ein.

Einzig Nacktrodlerin Stephanie (29) war nicht restlos glücklich: "Ich habe leider nur Körbchengröße A und hätte gern C." Joachim Nöske war in Spendierhosen unterwegs: "Die Brustvergrößerung spendiere ich ihr zusammen mit einem Geschäftsfreund. Ich steuere gleich die 5 000 Euro bei, die unser Bürgermeister haben will und sowieso nicht von mir bekommt."

OB Mirko Ernst (48, FDP) droht Joachim Nöske nämlich mit einer Klage, weil dieser unerlaubterweise ein Kinderfoto des OB auf Werbeplakate fürs Nacktrodeln gedruckt hatte (TAG24 berichtete).

An die ungeliebten Nacktrodler wird sich Oberwiesenthals OB wohl gewöhnen müssen. Nöske kündigt an: "Wir machen das Nacktrodeln in Oberwiesenthal am zweiten März-Wochenende zur Tradition."

Auf rosa Flamingos ging es barbusig und quietschvergnügt den Rodelhang runter.
Auf rosa Flamingos ging es barbusig und quietschvergnügt den Rodelhang runter.  © Maik Börner
Bert Wollersheim (67) filmte den Auftritt seiner Gattin Ginger.
Bert Wollersheim (67) filmte den Auftritt seiner Gattin Ginger.  © Maik Börner
Joachim Nöske (66) und sein Geschäftsfreund Peter Pan spendieren Rodlerin Stefanie (29) eine Brustvergrößerung.
Joachim Nöske (66) und sein Geschäftsfreund Peter Pan spendieren Rodlerin Stefanie (29) eine Brustvergrößerung.  © Maik Börner

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0