Sexuelle Belästigung im Odenwald: Übergriff auf 15-Jährige in Arztpraxis

Erbach - Im Wartezimmer einer Arztpraxis in der Odenwald-Stadt Erbach kam es zu einem Fall von sexueller Belästigung.

Der Übergriff auf das Mädchen geschah im Wartezimmer einer Arztpraxis (Symbolbild).
Der Übergriff auf das Mädchen geschah im Wartezimmer einer Arztpraxis (Symbolbild).  © Montage: 123RF/siraphol, 123RF/Tinnakorn Jorruang

Die Tat ereignete sich am Donnerstagnachmittag in der Innenstadt von Erbach im Odenwald, wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen am Freitag gemeinsam mitteilten.

Ein 15 Jahre altes Mädchen betrat demnach gegen 13.40 Uhr eine Praxis in Erbach. Dabei folgte ihr ein Mann.

Im Wartezimmer der Praxis soll der Täter die Jugendliche "angegangen haben, worauf das Mädchen lautstark auf sich aufmerksam machte", wie ein Sprecher sagte.

Durch die Rufe der 15-Jährigen alarmiert, kam eine Ärztin hinzu, woraufhin der Täter von dem Opfer abließ und floh.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte noch am Donnerstag zu einem 31 Jahre alten Tatverdächtigen, der in der Albert-Schweitzer-Straße in Erbach von der Polizei festgenommen wurde.

Ist der Tatverdächtige psychisch beeinträchtigt?

Der 31-Jährige soll noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Offenbar hat die Polizei Zweifel an der Zurechnungsfähigkeit des Verdächtigen. Denn der Richter soll entscheiden, ob der Mann "aufgrund seines Zustandes einstweilig untergebracht wird oder möglicherweise in Untersuchungshaft genommen wird", wie der Sprecher erläuterte.

Die Ermittlungen gegen den 31-Jährigen wegen des Verdachts eines versuchten Sexualdelikts dauern an.

Titelfoto: Montage: 123RF/siraphol, 123RF/Tinnakorn Jorruang

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0