Seit Samstag verschwunden: Wo sind Miriam und Laura-Michelle?

Halle (Saale) - Die Polizei in Halle (Saale) sucht aktuell nach den beiden jugendlichen Mädchen Laura-Michelle B. und Miriam H. Beide sollen zuletzt am Samstag gesehen worden sein.

Die beiden Mädchen galten seit dem Laternenfest als vermisst.
Die beiden Mädchen galten seit dem Laternenfest als vermisst.

Der Behörde zufolge sollen sie zu diesem Zeitpunkt im Bereich des Laternenfestes auf der Peißnitzinsel gesehen worden sein. Seitdem fehlt von beiden Mädchen jedoch jede Spur.

Laura-Michelle B. wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 1,60 Meter groß.
  • Geschätztes Alter: 15 bis 16 Jahre.
  • Schlanke Gestalt.
  • Braunes, schulterlanges Haar.
  • Oberlippenpiercing mit Kugelverschluss.
  • Sie soll mit einem Tarnmuster-T-Shirt und weißen Nike-Turnschuhen bekleidet sein.

Die Beschreibung zu Miriam H.:

  • Etwa 1,60 Meter groß.
  • Geschätztes Alter: 14 bis 16 Jahre.
  • Schlanke Gestalt.
  • Braunes, schulterlanges Haar.
  • Mit einem Tarnmuster-Kleid und weißen Adidas-Turnschuhen bekleidet.

Hinweise zum Aufenthalt der beiden Jugendlichen sollen an das Polizeirevier Halle unter 03452242000 gegeben werden.

Update, 05. September: Wie die Polizei mitteilte, konnte die beiden Mädchen am Abend des 4. Septembers wohlbehalten aufgefunden werden.

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0