Er hielt sich am Bahnhof auf: Vermisster Manfred S. aufgefunden!

Sandersdorf-Brehna - Gute Neuigkeiten aus Sandersdorf-Brehna: Der seit Mittwochabend vermisste Manfred S. (85) ist aufgefunden worden. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Der 85-jährige Manfred S. aus Sandersdorf-Brehna ist wieder aufgetaucht.
Der 85-jährige Manfred S. aus Sandersdorf-Brehna ist wieder aufgetaucht.  © Polizei

Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, wie die Polizeiinspektion Dessau-Roßlau am Freitag mitteilte.

Manfred S. sei am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr im Bereich des Bahnhofes Sandersdorf aufgefunden worden. Seit Mittwochabend hatte die Polizei nach dem 85-Jährigen gesucht. Dabei seien auch ein Polizeihubschrauber sowie Spürhunde zum Einsatz gekommen. "Die Suche läuft derzeit auf Hochtouren", hatte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag gegenüber TAG24 erklärt.

Den Beamten hatte besonders das Alter von Manfred S. Sorgen bereitet. Zwar leide der Senior nicht an gesundheitlichen Problemen. "Er hat jedoch Demenz und allein schon aufgrund des Alters mache ich mir Sorgen. Das ist in solchen Situationen immer kritisch", so der Polizeisprecher.

Auch die Freiwillige Feuerwehr Sandersdorf, die Rettungshundestaffel aus Halle sowie weitere Helfer sollen sich im Laufe der Fahndung an den Maßnahmen beteiligt haben. Dank der intensiven Suche sei Manfred S. schließlich aufgefunden worden, so die Polizei.

Der 85-Jährige soll sich am Bahnhof Sandersdorf aufgehalten haben.
Der 85-Jährige soll sich am Bahnhof Sandersdorf aufgehalten haben.  © Screenshot/Google Maps

Mehr zum Thema Fahndung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0