22-Jähriger von vier Angreifern in Berliner U-Bahn ins Krankenhaus geprügelt

TOP

Was ist das? Mysteriöses Ding am Strand entdeckt

NEU

Erste Niederlage: Hasenhüttl sichtlich genervt auf Presse-Konferenz

NEU

Mindestens zwölf Tote bei Terror-Anschlag in Somalia

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.103

Dieses Auto soll mal alle Öko-Rekorde brechen

Chemnitz - Blut, Schweiß und Tränen: Auf Hochtouren werkeln derzeit Studenten der Technischen Universität am sparsamen Flitzer Umicore EcoBee. Die „Öko-Biene“ des Rennteams „Fortis Saxonia“ ist vom 21. bis 25. Mai beim Shell-Eco-Marathon in Rotterdam am Start. Dort konkurrieren Europas sparsamste Autos, gebaut von Schülern und Studenten.
So sieht sie aus, die „Öko-Biene“ der TU. Sophia Wonczikowski (19) hat schon mal am Steuer Platz genommen, René Hahn (25), Patrick Schaarschmidt (24) und Max Tschirpe (24, v. l.) assistieren.
So sieht sie aus, die „Öko-Biene“ der TU. Sophia Wonczikowski (19) hat schon mal am Steuer Platz genommen, René Hahn (25), Patrick Schaarschmidt (24) und Max Tschirpe (24, v. l.) assistieren.

Von Martin Friedemann

Chemnitz - Blut, Schweiß und Tränen: Auf Hochtouren werkeln derzeit Studenten der Technischen Universität am sparsamen Flitzer Umicore EcoBee. Die „Öko-Biene“ des Rennteams „Fortis Saxonia“ ist vom 21. bis 25. Mai beim Shell-Eco-Marathon in Rotterdam am Start. Dort konkurrieren Europas sparsamste Autos, gebaut von Schülern und Studenten.

Die Umicore EcoBee ist zum zweiten Mal dabei. An ihr blieb fast nichts beim Alten. „Unser neues Chassis ist aus einem Stück“, verrät Rene Hahn (25).

„Der Fahrzeugrahmen aus Carbon-Kunststoff ist leichter als viele einzelne Teile“, erklärt der Maschinenbauer. Teamkollege Patrick Schaarschmidt (25): „Beim Rahmen sparten wir 50 Prozent des Gewichts.“

Um auf die anvisierten 180 Kilo (2014: 200 Kilo) zu kommen, setzt das Fortis-Saxonia-Team nicht nur auf leichte Kunststoffe. Patrick Schaarschmidt: „Wir haben die mechanischen Metall-Federdämpfer durch ein Luft-Dämpfungssystem ersetzt.“

Der Antrieb des Flitzers: Sophia Wonczikowski und René Hahn checken die Brennstoffzelle.
Der Antrieb des Flitzers: Sophia Wonczikowski und René Hahn checken die Brennstoffzelle.

Ziel des Shell-Eco-Marathons ist das Zurücklegen einer größtmöglichen Strecke mit einem Liter Kraftstoff oder einer Kilowattstunde Strom.

Die „Öko-Biene“ schafft 300 Kilometer, sie besitzt eine Wasserstoff-Brennzelle und einen 6-Kilowatt-Elektromotor. „Die Energieübertragung läuft jetzt direkt über die Räder“, so Maschinenbauer Schaarschmidt. 50 Sachen sind die Höchstgeschwindigkeit, zehn mehr als 2014.

Die Erwartungen des Teams sind hoch: „Wir wollen unter die ersten fünf“, so Schaarschmidt. Letztes Jahr konnte sich die Umicore EcoBee wegen eines Radbruchs nicht platzieren. Diesmal nehmen 228 Teams teil, Fortis Saxonia ist das einzige aus Sachsen.

Auch das Modell von 2014 war schnittig, wurde aber im Rennen durch einen Radbruch ausgebremst.
Auch das Modell von 2014 war schnittig, wurde aber im Rennen durch einen Radbruch ausgebremst.

Fotos: Fortis Saxonia, Uwe Meinhold

Augenärzte warnen vor Hochleistungs-Scheinwerfern im Verkehr

NEU

Diese Promis wählen Deutschlands Bundespräsidenten

NEU

Unglück: Zwei Bahnmitarbeiter von ICE erfasst und getötet

NEU

Dutzende Tote und Verletzte: Kirche stürzt während Gottesdienst ein

1.428

Ladys! Das ist Deutschlands schönster Mann

1.976

Güterzug explodiert! Viele Tote und zerstörte Häuser in Bulgarien

1.405

Mindestens 40 Tote bei Explosion von Tankwagen auf Autobahn

2.829

Schwere Explosionen in Istanbul: 29 Tote, 166 Verletzte

7.163
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

2.497

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

4.743

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

22.834

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

4.892

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

10.900

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

2.002

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

3.104

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

23.317

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

5.140

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

1.074

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

3.943

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

12.110

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

4.163

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

2.667

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

6.586

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

7.510

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

15.059

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

2.991

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

10.886

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.624

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

3.148

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

7.081

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

23.126

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

5.815

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.394

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

7.173

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.809

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.418

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

13.310

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

9.560

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

13.681

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.987

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

6.918

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

10.842

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

660