Denn sie wissen, was sie schlucken...

TOP

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

TOP

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

3.536

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.089

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
1.104

Dieses Auto soll mal alle Öko-Rekorde brechen

Chemnitz - Blut, Schweiß und Tränen: Auf Hochtouren werkeln derzeit Studenten der Technischen Universität am sparsamen Flitzer Umicore EcoBee. Die „Öko-Biene“ des Rennteams „Fortis Saxonia“ ist vom 21. bis 25. Mai beim Shell-Eco-Marathon in Rotterdam am Start. Dort konkurrieren Europas sparsamste Autos, gebaut von Schülern und Studenten.
So sieht sie aus, die „Öko-Biene“ der TU. Sophia Wonczikowski (19) hat schon mal am Steuer Platz genommen, René Hahn (25), Patrick Schaarschmidt (24) und Max Tschirpe (24, v. l.) assistieren.
So sieht sie aus, die „Öko-Biene“ der TU. Sophia Wonczikowski (19) hat schon mal am Steuer Platz genommen, René Hahn (25), Patrick Schaarschmidt (24) und Max Tschirpe (24, v. l.) assistieren.

Von Martin Friedemann

Chemnitz - Blut, Schweiß und Tränen: Auf Hochtouren werkeln derzeit Studenten der Technischen Universität am sparsamen Flitzer Umicore EcoBee. Die „Öko-Biene“ des Rennteams „Fortis Saxonia“ ist vom 21. bis 25. Mai beim Shell-Eco-Marathon in Rotterdam am Start. Dort konkurrieren Europas sparsamste Autos, gebaut von Schülern und Studenten.

Die Umicore EcoBee ist zum zweiten Mal dabei. An ihr blieb fast nichts beim Alten. „Unser neues Chassis ist aus einem Stück“, verrät Rene Hahn (25).

„Der Fahrzeugrahmen aus Carbon-Kunststoff ist leichter als viele einzelne Teile“, erklärt der Maschinenbauer. Teamkollege Patrick Schaarschmidt (25): „Beim Rahmen sparten wir 50 Prozent des Gewichts.“

Um auf die anvisierten 180 Kilo (2014: 200 Kilo) zu kommen, setzt das Fortis-Saxonia-Team nicht nur auf leichte Kunststoffe. Patrick Schaarschmidt: „Wir haben die mechanischen Metall-Federdämpfer durch ein Luft-Dämpfungssystem ersetzt.“

Der Antrieb des Flitzers: Sophia Wonczikowski und René Hahn checken die Brennstoffzelle.
Der Antrieb des Flitzers: Sophia Wonczikowski und René Hahn checken die Brennstoffzelle.

Ziel des Shell-Eco-Marathons ist das Zurücklegen einer größtmöglichen Strecke mit einem Liter Kraftstoff oder einer Kilowattstunde Strom.

Die „Öko-Biene“ schafft 300 Kilometer, sie besitzt eine Wasserstoff-Brennzelle und einen 6-Kilowatt-Elektromotor. „Die Energieübertragung läuft jetzt direkt über die Räder“, so Maschinenbauer Schaarschmidt. 50 Sachen sind die Höchstgeschwindigkeit, zehn mehr als 2014.

Die Erwartungen des Teams sind hoch: „Wir wollen unter die ersten fünf“, so Schaarschmidt. Letztes Jahr konnte sich die Umicore EcoBee wegen eines Radbruchs nicht platzieren. Diesmal nehmen 228 Teams teil, Fortis Saxonia ist das einzige aus Sachsen.

Auch das Modell von 2014 war schnittig, wurde aber im Rennen durch einen Radbruch ausgebremst.
Auch das Modell von 2014 war schnittig, wurde aber im Rennen durch einen Radbruch ausgebremst.

Fotos: Fortis Saxonia, Uwe Meinhold

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

7.224

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.540

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.403

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

17.920

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.273

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

3.656

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

2.956

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

533

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

5.364

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

7.012

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

546

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

953

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

2.876

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

690

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.159

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

7.797

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

618

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

10.407

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.357

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.666
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.479

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

2.745

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.450

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.539

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.226

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.320

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

3.921

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.361

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

11.534

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

10.023

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.378

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.321

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

11.347

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

5.614

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

10.246

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

8.138
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

3.879

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

4.270

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

19.539

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

29.154

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

4.986

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.371