Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

TOP

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

TOP

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

NEU

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.127
Anzeige
1.108

Dieses Auto soll mal alle Öko-Rekorde brechen

Chemnitz - Blut, Schweiß und Tränen: Auf Hochtouren werkeln derzeit Studenten der Technischen Universität am sparsamen Flitzer Umicore EcoBee. Die „Öko-Biene“ des Rennteams „Fortis Saxonia“ ist vom 21. bis 25. Mai beim Shell-Eco-Marathon in Rotterdam am Start. Dort konkurrieren Europas sparsamste Autos, gebaut von Schülern und Studenten.
So sieht sie aus, die „Öko-Biene“ der TU. Sophia Wonczikowski (19) hat schon mal am Steuer Platz genommen, René Hahn (25), Patrick Schaarschmidt (24) und Max Tschirpe (24, v. l.) assistieren.
So sieht sie aus, die „Öko-Biene“ der TU. Sophia Wonczikowski (19) hat schon mal am Steuer Platz genommen, René Hahn (25), Patrick Schaarschmidt (24) und Max Tschirpe (24, v. l.) assistieren.

Von Martin Friedemann

Chemnitz - Blut, Schweiß und Tränen: Auf Hochtouren werkeln derzeit Studenten der Technischen Universität am sparsamen Flitzer Umicore EcoBee. Die „Öko-Biene“ des Rennteams „Fortis Saxonia“ ist vom 21. bis 25. Mai beim Shell-Eco-Marathon in Rotterdam am Start. Dort konkurrieren Europas sparsamste Autos, gebaut von Schülern und Studenten.

Die Umicore EcoBee ist zum zweiten Mal dabei. An ihr blieb fast nichts beim Alten. „Unser neues Chassis ist aus einem Stück“, verrät Rene Hahn (25).

„Der Fahrzeugrahmen aus Carbon-Kunststoff ist leichter als viele einzelne Teile“, erklärt der Maschinenbauer. Teamkollege Patrick Schaarschmidt (25): „Beim Rahmen sparten wir 50 Prozent des Gewichts.“

Um auf die anvisierten 180 Kilo (2014: 200 Kilo) zu kommen, setzt das Fortis-Saxonia-Team nicht nur auf leichte Kunststoffe. Patrick Schaarschmidt: „Wir haben die mechanischen Metall-Federdämpfer durch ein Luft-Dämpfungssystem ersetzt.“

Der Antrieb des Flitzers: Sophia Wonczikowski und René Hahn checken die Brennstoffzelle.
Der Antrieb des Flitzers: Sophia Wonczikowski und René Hahn checken die Brennstoffzelle.

Ziel des Shell-Eco-Marathons ist das Zurücklegen einer größtmöglichen Strecke mit einem Liter Kraftstoff oder einer Kilowattstunde Strom.

Die „Öko-Biene“ schafft 300 Kilometer, sie besitzt eine Wasserstoff-Brennzelle und einen 6-Kilowatt-Elektromotor. „Die Energieübertragung läuft jetzt direkt über die Räder“, so Maschinenbauer Schaarschmidt. 50 Sachen sind die Höchstgeschwindigkeit, zehn mehr als 2014.

Die Erwartungen des Teams sind hoch: „Wir wollen unter die ersten fünf“, so Schaarschmidt. Letztes Jahr konnte sich die Umicore EcoBee wegen eines Radbruchs nicht platzieren. Diesmal nehmen 228 Teams teil, Fortis Saxonia ist das einzige aus Sachsen.

Auch das Modell von 2014 war schnittig, wurde aber im Rennen durch einen Radbruch ausgebremst.
Auch das Modell von 2014 war schnittig, wurde aber im Rennen durch einen Radbruch ausgebremst.

Fotos: Fortis Saxonia, Uwe Meinhold

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

NEU

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.030
Anzeige

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

NEU

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

1.849

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.778
Anzeige

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

1.059

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

854

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.010

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

3.692

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

292

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

597

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

782

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

6.933

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

2.915

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

5.755

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

2.351

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

2.821

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

2.850

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

4.350

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.183

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

326

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

1.965

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

269

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

3.723

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

2.896

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

5.328

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.538

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

9.515

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

13.007

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

16.674

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

5.440

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

12.603

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

9.869

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

9.221

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.527

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.513

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.393

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

5.904

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.048

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

6.925

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

5.384