Täter kippen literweise Öl in Bergsee und versuchen, ihn anzuzünden

Floh-Seligenthal - Unbekannte haben Altöl in den Bergsee Ebertswiese im Thüringer Wald gekippt und es anzuzünden versucht.

Viele Menschen gehen gerne an den See, am Wochenende wurde das mit Öl verhindert.
Viele Menschen gehen gerne an den See, am Wochenende wurde das mit Öl verhindert.  © Polizei

Sie kippten nach Polizeiangaben so viel Öl in den See, dass ein Drittel der Wasseroberfläche damit überzogen war.

Einsatzkräfte der Feuerwehr waren am Samstag vor Ort, um mit Spezialgeräten das Öl vom Wasser zu trennen, so die Polizei am Montag.

Laut Polizei hatte sich der Vorfall an dem beliebten Ausflugsziel in der Nähe des Rennsteigs vermutlich in den Abend- oder Nachtstunden des Freitags ereignet.

Nun werden Zeugen gesucht, die sich bei der Polizeiinspektion in Schmalkalden-Meiningen melden sollen. Ein Verfahren wegen Gewässerverunreinigung läuft.

Das Öl verteilte sich auf dem See.
Das Öl verteilte sich auf dem See.  © Polizei

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0