Täter nach Supermarkt-Überfall auf der Flucht

Die Polizei ermittelt nach dem Überfall auf einen Penny-Markt in Oelsnitz (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt nach dem Überfall auf einen Penny-Markt in Oelsnitz (Symbolbild).

Von Ronny Licht

Oelsnitz/E. - Es ist der Albtraum einer jeden Kassiererin – ein Überfall kurz vorm Feierabend. Am Mittwochabend erwischte es die Angestellten eines „Penny“-Marktes an der Bahnhofstraße 31, mitten in der 11 000-Einwohner-Stadt im Erzgebirge.

20 Uhr, eine Mitarbeiterin räumt die letzten Kartons ins Lager. Plötzlich stand ein Mann mitten im Laden, fuchtelte mit einem Messer herum.

Ein Polizeisprecher: „Dann forderte er Geld von der Angestellten.“ Die Frau öffnete die Kasse, gab dem Räuber mehrere Hundert Euro. Dann rannte der Unbekannte aus dem Markt und verschwand im Dunklen.

Die überfallene Angestellte erlitt einen Schock. Die Polizei ermittelt.

Foto: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0