Google muss wegen Android Rekordstrafe zahlen Top Bilder, die kaum zu ertragen sind: Tierschützer decken brutales Tötungssystem von Ferkeln auf Top Gericht entscheidet: Rundfunkbeitrag ist OK, aber einige zahlen jetzt weniger Top Die profitable Not: An "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" zerbricht die Hoffnung Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.118 Anzeige
6.070

Kinder brechen in Freibad ein: Achtjähriger bleibt leblos in vier Meter tiefem Wasser liegen

Oerlinghausen: Achtjähriger schwebt nach Unglück in Freibad in Lebensgefahr

Nachdem sich vier Kinder in ein Freibad geschmuggelt hatten, verunglückte ein Achtjähriger. Er musste vom vier Meter tiefen Grund des Beckens gerettet werden.

Oerlinghausen - Obwohl die Freibad-Saison in Oerlinghausen erst am 12. Mai eingeläutet wird, kletterten vier Kinder im Alter zwischen acht und neun Jahren über den Zaun der Anlage. Schon kurz darauf wurde ein 14-Jähriger auf ihre Schreie aufmerksam.

Ein Feuerwehrmann rettete den Achtjährigen vom Grund des Sprungbeckens. (Symbolbild)
Ein Feuerwehrmann rettete den Achtjährigen vom Grund des Sprungbeckens. (Symbolbild)

Doch dabei handelte es sich nicht um fröhliches Geschrei, sondern um Panik. Mit seinem Handy rief der 14-Jährige bei der Feuerwehr an. Weil ihm in seiner Aufregung das Wort Freibad nicht einfiel, wendete er sich an Walter Mende (82).

"Er hielt mir das Handy hin und bat mich, das Gespräch zu übernehmen", erzählt der 82-Jährige gegenüber der Neuen Westfälischen. Danach kletterte er über den Zaun des Freibads. Dabei entdeckte er drei Kinder, "eins von ihnen war ganz nass und zitterte wie Espenlaub".

Panisch zeigten sie auf einen anderen Jungen im Wasser. Er befand sich regungslos am fast vier Meter tiefen Grund des Sprungbeckens. Noch bevor der 82-Jährige zur Rettung eilen konnte, "kam schon ein Feuerwehrmann und ist reingesprungen".

Durch den Auftrieb seiner Kleidung musste der allerdings erst die Hose ausziehen, um zu dem Jungen zu kommen. "In der Zeit war schon ein anderer Feuerwehrmann hineingesprungen", so Feuerwehrchef Thomas Kronshage.

So konnte der Achtjährige aus dem Wasser gezogen werden. Sofort wurde mit der Reanimation begonnen. Ein Rettungshubschrauber wurde alarmiert. "Wir haben bis zum Eintreffen reanimiert."

"Die Eltern sind verständigt und betreut worden. Ein Seelsorger hat sie in die Klinik begleitet", erklärt Klaus Becker von der Polizei. Der Junge, der sich aktuell im Evangelischen Klinikum Bethel befindet, schwebte erst in Lebensgefahr und fiel dann ins Koma. Er muss beatmet werden.

Bisher ist unklar, ob der Achtjährige von einem der Sprungtürme gesprungen und danach verunglückt war.

Fotos: DPA

Lewandowski: Ohne Aussprache mit den Bayern-Bossen kein Training! Top Toten Hosen: So gehts Campino nach seinem Hörsturz Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.440 Anzeige Frau wird ihre alten Möbel nicht los, doch dann hat sie eine brilliante Idee Neu Unfall auf Bundesstraße: Fahrbahn ist "blutgetränkt" Neu
Gruppen-Vergewaltigung: Flüchtiger Junge in Bulgarien geschnappt Neu 200 Jahre Geschichte bald für immer weg? Letzte Rettung für Rügens Wahrzeichen Nr. 1 Neu
Der Friseur, dem Frauen vertrauen: Kanzlerin Merkel lässt nur Udo ran! Neu Warum Nik ein Dickkopf ist und Jessi immer Leggings trägt Neu "Vier Wochen Obduktion müssen reichen!" Bruder von toter Sophia enttäuscht von spanischer Justiz Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? Anzeige 34-Jähriger fährt mit 1,84 Promille seinen Audi Schrott Neu In Bäckerei: Typ zieht Pistole und schießt auf Verkäuferin! Neu Fans rätseln: Meint CASPER diesen Style wirklich ernst? Neu Von Windböe erfasst: Sonnenschirm durchbohrt Touristin am Strand Neu Nach "Reichsbürger"-Fall: Hauptkommissar vor Gericht Neu Tragisch: Neunjährige stirbt nach schwerem Unfall Neu Trockene Böden, braune Bäume, kaum Regen: Wie schlimm wird diese Dürre noch? Neu Klopp nimmt Özil und Gündogan in Schutz Neu Ab heute! Bayern macht die Grenze dicht Neu Viel teurer als bei Kate: So viel Geld verprasst Meghan für ihre Outfits Neu ABBA-Modus: Wird das Elfmeterschießen neu gestaltet? Neu Große Rotlicht-Razzia in Düsseldorf: Waffenfund und betrogene Puff-Besucher Neu HSV: Papadopoulos ab nach Russland? Neu Schlag auf Schlag bei GZSZ: Manuela wird die Neue im "Kollekiez" Neu Löw-Diskussion: Klopp und Völler widersprechen Lahm Neu "Bitte nicht nachmachen!": Daniela Katzenberger gesteht krasse Jugendsünde Neu Cartoonist Ralph Ruthe schießt gegen kiffenden Xavier Naidoo 1.500 Steinwürfe auf fahrende Autos: So mühsam ist die Arbeit der Ermittler 1.055 Der Schatten von Air Berlin: Easyjet fährt in Tegel höhere Verluste ein 101 Drei Tote: Gebäude kippt auf Nachbarhaus, beide stürzen ein 1.388 Heidi Klum verlobt sich live im TV, aber nicht mit ihrem Tom! 3.735 Heute eröffnet Van der Bellen die Bregenzer Festspiele 53 Mann wacht auf und wird von Freundin mit kochendem Wasser übergossen 1.981 Fahranfängerin (19) überschlägt sich mit VW mehrfach am Baggersee 214 Plötzlich weg! Radfahrerin wird von Zugbrücke verschluckt 3.042 Schluss, aus, vorbei? Bachelor-Babe Svenja gibt Abschied bekannt 2.485 Mitten am Tag: Goldbarren und Diamant aus Mercedes geklaut 1.911 Bademeister entdeckt Kleinkind leblos im Wasser 3.001 Lebensgefahr! Ford wird unter Sattelzug zerquetscht 5.149 Horrorfund! Polizei entdeckt zwei Leichen in einer Wohnung 6.019 Ausgeballert: Mallorca-Megapark trennt sich von Willi Herren! 3.006 Mercedes knallt in Polizei-Transporter und verletzt Polizistin schwer 3.155 Bruder von "Let's Dance"-Star Erich Klann eröffnet eigenes Tanzlokal 485 Unfallflucht: Harley-Fahrer stürzt und wird schwer verletzt 255 Begegnet Ihr in dieser Region einer Fledermaus, solltet ihr besser Abstand halten 2.930 Auto rammt Linienbus: Beifahrer stirbt 3.348 Erotik-Model brachte Kidnapper dazu, sich in sie zu verlieben 3.797 Rettungswagen mit schwangerer Frau kollidiert mit Auto 7.929 Letztes Unternehmen gibt auf: Jetzt fährt nachts kein Taxi mehr 910