Berliner Münzdiebe wurden in der Vergangenheit gevierteilt

Top

Mann will mit Ehefrau in den Urlaub und merkt erst in Spanien, dass sie fehlt

Neu

Familienfehde: Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

Neu

Leipziger Bloggerin entlarvt platte Flirt-Tipps

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.974
Anzeige
1.110

Diese Jungs heizen ordentlich ein

Wien - Es ist ganz bewusst ein Spiel mit Klischees: Am Feld kämpfen Frauen mit vollem Körpereinsatz um den Sieg, in der Halbzeit werden sie von Männern in knappen Outfits angefeuert. Die Idee kommt an.
In knappen Höschen und grellen Farben geht's in der Pause zur Sache.
In knappen Höschen und grellen Farben geht's in der Pause zur Sache.

Wien - Sie tragen knallenge Hotpants, wackeln wild mit ihrem Po, schlagen Räder und heizen dem Publikum mit sexy Posen ein: Die "Fearleaders Vienna" unterscheiden sich nur in einem Punkt von den aus Amerika bekannten Cheerleadern und sorgen so oft für erstaunte Gesichter.

Die Gruppe aus Wien besteht ausschließlich aus Männern. Mit Akrobatik und viel Humor wollen sie alteingesessene Rollenbilder aufbrechen. Das Konzept geht auf.

"Wir wollen den Männern die Scheu nehmen, ihr machoides Verhalten abzulegen", sagt Andreas Fleck. Für den Theatermann steht der Spaß bei den "Fearleaders" im Vordergrund, aber ihre Performance darf gerne einen feministischen Diskurs auslösen.

"Vielen stellt es alleine bei dem Wort Feminismus die Haare auf. Warum reagieren die Leute so stark?", fragt sich der 30-Jährige mit Vollbart.

Angefangen hat alles damit, dass Freunde die Spielerinnen von "Vienna Roller Derby" besser anfeuern wollten.

Etwa sieben Minuten dauert die Aufführung, die vor allem den Gegner irritiert.
Etwa sieben Minuten dauert die Aufführung, die vor allem den Gegner irritiert.

Bei dem Vollkontaktsport kämpfen Frauen mit viel Körpereinsatz auf Rollschuhen um Punkte. Helm und Gebissschutz sind Pflicht, blaue Flecken und aufgeschlagene Knie sind bei den über 90 aktiven Mitglieder des Nischensports trotzdem unvermeidlich.

Mit Kriegsbemalung und Kampfnamen wie "Dr. Callie Collision", "Knockout Nora" oder "Bitch Buchannon" ist nichts von dem vermeintlich schwachen Geschlecht zu merken.

Etwa sieben Minuten lang springen und tanzen die acht bis zehn "Fearleaders" in der Halbzeit in nicht typisch männlicher Manier. Aufgeführt wird die legendäre Tanzszene mit Hebefigur aus "Dirty Dancing" ebenso wie Choreographien amerikanischer Boybands.

"Die Shows bekommen wir eigentlich gar nicht mit", sagt Spielerin Christine Klinglmayr. In der Pause steht für die 31-jährige Sportlehrerin und ihre Kolleginnen Erholung und Strategiebesprechung an.

"Aber die Gegner schauen uns immer zu und wir verwirren sie so, dass sie dann geschwächt sind", scherzt Andreas Mayer. Der 36-jährige war auch für die Bestellung der freizügigen orange-blauen Outfits zuständig. "Ich habe alle Dressen eine Nummer zu klein bestellt, damit sie auch gut passen." Scham dürfen die Männer nicht mitbringen.

Die Gruppe hat in Anlehnung an den Pirelli-Kalender sogar ihren eigenen "Fearelli".
Die Gruppe hat in Anlehnung an den Pirelli-Kalender sogar ihren eigenen "Fearelli".

Fast 1900 Cheerleader sind in Österreich registriert, darunter finden sich nur 46 Männer. "Leider sind durch die vielen Filme aus Hollywood Berührungsängste entstanden", sagte die Präsidentin des Cheerleading und Cheerdance Verbandes (ÖCCV), Claudia Polz. Die Initiative der "Fearleader" findet sie "sehr erfrischend und lustig".

Die Hallen mit bis zu 250 Plätzen pro Spiel sind bei den Sportlerinnen und ihre Cheerleadern praktisch immer ausverkauft. Die Stimmung unterscheidet sich von anderen Sportarten: Es wird gemeinsam angefeuert, für den Gegner geklatscht. Nach dem Spiel feiern alle.

Durch Medienberichte steigt die Aufmerksamkeit für die 2012 gegründeten "Fearleaders" auch außerhalb des eingeschworenen Publikums. Zu dem 18-köpfigen Team wollen Männer dazustoßen, sie bieten Workshops an. Mit den Einnahmen decken sie aber gerade ihre eigenen Ausgaben.

Die Sportler müssen ihr "intensives Hobby" zunehmend professionalisieren. Mit ihrer steigenden Popularität gehen sie vorsichtig um. Eine Einladung zum Wiener-Fußball-Derby schlugen sie aus. "Wir wollen uns nicht verheizen lassen", sagt Fleck.

Wichtig sei der Kontext ihrer Auftritte. Nicht alle würden sofort verstehen, was die Gruppe macht. Bei einem Videodreh im Grünen in Wien rief ein besorgter Fischer einmal die Polizei. Er dachte, die Männer würden einen Erotikfilm drehen.

Auch innerhalb der Familie hat es einige Zeit gebraucht, um Skepsis abzubauen. "Am Anfang war mein Papa schon verhalten, aber mittlerweile zeigt er allen ganz stolz unseren Kalender", berichtet Mayer.

In Anlehnung an den bekannten "Pirelli"-Kalender hat die Gruppe bereits zum dritten Mal ihren eigenen "Fearelli" unter die Leute gebracht. 2016 steht ganz im Zeichen von Märchen.

Fotos: dpa

AfD-Politiker will als "Reichsbürger" in den Bundestag

Neu

Mit diesem Nikab-Bild sorgt Alicia Keys für riesige Empörung

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

11.249
Anzeige

Er ist todkrank und braucht eure Hilfe!

Neu

Bruno hat Rücken! Kann unser Eislauf-Traumpaar dennoch WM-Medaille holen?

Neu

TV-Show vergisst Kandidaten in der Wildnis

Neu

Wie viele Opfer des Horror-Paars von Höxter gibt es noch?

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.334
Anzeige

Taucher suchen in der Elbe weiter nach vermisstem Philipp (17)

Neu

Polizei erwischt 15-jährigen am Steuer: Der zeigt seine Krankenkarte

Neu

Er klebte einem Hund die Schnauze zu: Tierquäler kommt hinter Gitter

3.130

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.163
Anzeige

Neu-Auswanderer wollen "Krümels Stadl" Konkurrenz machen

1.216

Mann geht auf Polizeiwache und fragt, ob er gesucht wird

2.411

Frau stürzt Böschung hinab und bleibt mit Kopf in Felsspalte stecken

4.471

Männer schneiden Schlange auf und finden ihren vermissten Freund darin

12.056

Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

3.302

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

1.263

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

3.192

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

356

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

10.260

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

5.831

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

14.460
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

13.836

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

6.828

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

7.626

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

7.310

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

8.131

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.825

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.946

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

6.544

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

3.535

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

6.658

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

8.565

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

7.928

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.867

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

7.239

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

9.322

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

4.373

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.623

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.895

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

5.728

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.748

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

4.154

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

4.399

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

8.728

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.671

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.675

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

11.050

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

8.246

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

5.517

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

11.757

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

10.144

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

20.427
Update