Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen Top Diese Frau fordert Spahn heraus: So lange soll er von Hartz-IV leben Top Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! Top 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern Neu
1.118

Diese Jungs heizen ordentlich ein

Wien - Es ist ganz bewusst ein Spiel mit Klischees: Am Feld kämpfen Frauen mit vollem Körpereinsatz um den Sieg, in der Halbzeit werden sie von Männern in knappen Outfits angefeuert. Die Idee kommt an.
In knappen Höschen und grellen Farben geht's in der Pause zur Sache.
In knappen Höschen und grellen Farben geht's in der Pause zur Sache.

Wien - Sie tragen knallenge Hotpants, wackeln wild mit ihrem Po, schlagen Räder und heizen dem Publikum mit sexy Posen ein: Die "Fearleaders Vienna" unterscheiden sich nur in einem Punkt von den aus Amerika bekannten Cheerleadern und sorgen so oft für erstaunte Gesichter.

Die Gruppe aus Wien besteht ausschließlich aus Männern. Mit Akrobatik und viel Humor wollen sie alteingesessene Rollenbilder aufbrechen. Das Konzept geht auf.

"Wir wollen den Männern die Scheu nehmen, ihr machoides Verhalten abzulegen", sagt Andreas Fleck. Für den Theatermann steht der Spaß bei den "Fearleaders" im Vordergrund, aber ihre Performance darf gerne einen feministischen Diskurs auslösen.

"Vielen stellt es alleine bei dem Wort Feminismus die Haare auf. Warum reagieren die Leute so stark?", fragt sich der 30-Jährige mit Vollbart.

Angefangen hat alles damit, dass Freunde die Spielerinnen von "Vienna Roller Derby" besser anfeuern wollten.

Etwa sieben Minuten dauert die Aufführung, die vor allem den Gegner irritiert.
Etwa sieben Minuten dauert die Aufführung, die vor allem den Gegner irritiert.

Bei dem Vollkontaktsport kämpfen Frauen mit viel Körpereinsatz auf Rollschuhen um Punkte. Helm und Gebissschutz sind Pflicht, blaue Flecken und aufgeschlagene Knie sind bei den über 90 aktiven Mitglieder des Nischensports trotzdem unvermeidlich.

Mit Kriegsbemalung und Kampfnamen wie "Dr. Callie Collision", "Knockout Nora" oder "Bitch Buchannon" ist nichts von dem vermeintlich schwachen Geschlecht zu merken.

Etwa sieben Minuten lang springen und tanzen die acht bis zehn "Fearleaders" in der Halbzeit in nicht typisch männlicher Manier. Aufgeführt wird die legendäre Tanzszene mit Hebefigur aus "Dirty Dancing" ebenso wie Choreographien amerikanischer Boybands.

"Die Shows bekommen wir eigentlich gar nicht mit", sagt Spielerin Christine Klinglmayr. In der Pause steht für die 31-jährige Sportlehrerin und ihre Kolleginnen Erholung und Strategiebesprechung an.

"Aber die Gegner schauen uns immer zu und wir verwirren sie so, dass sie dann geschwächt sind", scherzt Andreas Mayer. Der 36-jährige war auch für die Bestellung der freizügigen orange-blauen Outfits zuständig. "Ich habe alle Dressen eine Nummer zu klein bestellt, damit sie auch gut passen." Scham dürfen die Männer nicht mitbringen.

Die Gruppe hat in Anlehnung an den Pirelli-Kalender sogar ihren eigenen "Fearelli".
Die Gruppe hat in Anlehnung an den Pirelli-Kalender sogar ihren eigenen "Fearelli".

Fast 1900 Cheerleader sind in Österreich registriert, darunter finden sich nur 46 Männer. "Leider sind durch die vielen Filme aus Hollywood Berührungsängste entstanden", sagte die Präsidentin des Cheerleading und Cheerdance Verbandes (ÖCCV), Claudia Polz. Die Initiative der "Fearleader" findet sie "sehr erfrischend und lustig".

Die Hallen mit bis zu 250 Plätzen pro Spiel sind bei den Sportlerinnen und ihre Cheerleadern praktisch immer ausverkauft. Die Stimmung unterscheidet sich von anderen Sportarten: Es wird gemeinsam angefeuert, für den Gegner geklatscht. Nach dem Spiel feiern alle.

Durch Medienberichte steigt die Aufmerksamkeit für die 2012 gegründeten "Fearleaders" auch außerhalb des eingeschworenen Publikums. Zu dem 18-köpfigen Team wollen Männer dazustoßen, sie bieten Workshops an. Mit den Einnahmen decken sie aber gerade ihre eigenen Ausgaben.

Die Sportler müssen ihr "intensives Hobby" zunehmend professionalisieren. Mit ihrer steigenden Popularität gehen sie vorsichtig um. Eine Einladung zum Wiener-Fußball-Derby schlugen sie aus. "Wir wollen uns nicht verheizen lassen", sagt Fleck.

Wichtig sei der Kontext ihrer Auftritte. Nicht alle würden sofort verstehen, was die Gruppe macht. Bei einem Videodreh im Grünen in Wien rief ein besorgter Fischer einmal die Polizei. Er dachte, die Männer würden einen Erotikfilm drehen.

Auch innerhalb der Familie hat es einige Zeit gebraucht, um Skepsis abzubauen. "Am Anfang war mein Papa schon verhalten, aber mittlerweile zeigt er allen ganz stolz unseren Kalender", berichtet Mayer.

In Anlehnung an den bekannten "Pirelli"-Kalender hat die Gruppe bereits zum dritten Mal ihren eigenen "Fearelli" unter die Leute gebracht. 2016 steht ganz im Zeichen von Märchen.

Fotos: dpa

Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze Neu Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge Neu Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt Neu Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 16.408 Anzeige "Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft Neu Kein Duell: Eintrachts Boateng trifft nicht auf Bruder Jérôme Neu
Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach Neu Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden Neu Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.793 Anzeige Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet Neu Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! Neu Mutmaßlicher deutscher Taliban-Terrorist festgenommen Neu Verteidiger sehen keine Beweise für Beteiligung Zschäpes an NSU-Verbrechen Neu Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All Neu Frau macht heimlich Fotos von Model, doch der reagiert anders als gedacht Neu Können wir bald mit dem Handy faulen Fisch oder Rauch riechen? Neu Feuerwehrauto verunglückt! Zwei Kameraden schwer verletzt Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.884 Anzeige Mit diesem Trick sagen Studenten dem Kippendreck den Kampf an Neu Was haben Merkel und das DLR mit diesem Hightech-Jet vor? Neu Sex-Attacke im Wald! Mann schlägt und begrapscht Mädchen (14) Neu Dummer Streich sorgt für fünfstelligen Schaden in Grundschule Neu Muss das sein? Profi-Sportlerin Janni Hönscheid stillt Baby auf Surfbrett Neu Museums-Mitarbeiter machen bei Aufräumarbeiten Mega-Fund 2.507 Chemie-Unfall an der Uni Bonn: Zwei Verletzte 334 Anwohner hören Schüsse: Zwei Tote nach Familienstreit 1.760 Sorgt kurze Trainingswoche bei Barbara Meier erneut für "Let's Dance"-Aus? 671 Zu viele Interessenten! Rechtsaußen-Treff der AfD verlegt 3.345 Hobbytaucher findet gestohlenen Tresor im See 1.281 Geldbörse verloren: Typ hat erst Pech, dann doppelt Glück 1.512 Neue Entwicklungen! Trainiert dieser Leipziger bald in der Bundesliga? 1.181 Präventivhaft für Terrorverdächtige: So will die CDU für Sicherheit sorgen 53 Nach längerem Urlaub: Stadt streicht Frau Hartz IV 3.310 Drogeriemarkt dm setzt auf Smartphones zur Beratung 58 Schockdiagnose Kinderdemenz: Hamburger-Klinik gibt Familien neue Hoffnung 101 Behörden machen Insel dicht! Urlaubsparadies versinkt in Fäkalien 2.276 Kliniken schlagen Alarm: Geburten werden mehr, Hebammen aber weniger 54 16 Beauty-OPs! Berliner Transgender-Frau (26) wird zur Plastik-Barbie 1.029 Junge Frau ist in Autounfall verwickelt: Was sie dann macht, überrascht alle 2.908 Kein guter Start für Sewing: Deutsche Bank mit Gewinneinbruch 23 Wird ihm alles zu viel? Dieter Bohlen nimmt Auszeit! 7.132 Tragisches Bad im Rhein: Opfer (†23) anhand von Tattoo erkannt 2.305 "Völlig richtig!" Moderatorin Barbara Schöneberger lobt Echo-Aus 784 Wie schrecklich: Darum müssen jährlich 90.000 Rehkitze sterben 1.252 Bosse von Deutschlands ältester Schoko-Fabrik Halloren müssen gehen 2.775 Staatsanwalt sicher: Ines terrorisiert mit Telefon-Lügen die Polizei 2.515 Balkonbrüstung reißt ab: Mann stürzt in die Tiefe und stirbt 2.134 In Baum gekracht: Junger Mann stirbt an Unfallstelle 2.664 Beim Holzsammeln im Wald verschwunden: Wird Inga jemals gefunden? 3.245