Gewitter im Anmarsch: Hier kann's heute richtig knallen Top Typ ballert auf Fuchs und hat tierische Ausrede Neu Mit Dämpfer: Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt Neu Auto überschlägt sich: 30-Jähriger stirbt an Genickbruch! Neu
26.322

Video! Lage an Österreich-Grenze immer schlimmer

Spielfeld – Tausende Flüchtlinge, die nach Österreich drängen. Polizisten und Soldaten, die große Mühe haben, die Menschenmassen in Schach zu halten. An der österreichisch-slowenischen Grenze spielen sich tumultartige Szenen ab.
Angehörige des Bundesheeres versuchen, die Flüchtlinge zu beruhigen.
Angehörige des Bundesheeres versuchen, die Flüchtlinge zu beruhigen.

Spielfeld – Tausende Flüchtlinge, die nach Österreich drängen. Polizisten und Soldaten, die große Mühe haben, die Menschenmassen in Schach zu halten. An der österreichisch-slowenischen Grenze spielen sich tumultartige Szenen ab.

Österreichische Polizei und Bundesheer haben mit Fahrzeugen Barrieren aufgebaut und Menschenketten gebildet. In einem YouTube-Video ist zu sehen, wie sich die wartenden Flüchtlinge nur schwer beruhigen lassen.

„Please sit down“, schreit ein Bundesheer-Angehöriger immer wieder durchs Megafon. Die Masse flogt nur mit Widerstand. Denn alle haben nur ein Ziel: So schnell wie möglich nach Deutschland.

„Wir haben gesehen, dass die Flüchtlinge immer ungeduldiger werden und immer schneller Richtung Deutschland wollen“, sagt Österreichs Innenministerin Johanna Mikl-Leitner, die sich vor Ort ein Bild von der angespannten Lage gemacht hat.

Die Kinder können einem in so einer Situation nur leid tun.
Die Kinder können einem in so einer Situation nur leid tun.

„Sie meinen, dass sie zu Fuß schneller sind und wollen loslaufen. Wir informieren die Menschen, dass Busse bereit gestellt werden.“

Laut „Kleine Zeitung“ warteten am Donnerstagabend noch bis zu 2500 Flüchtlinge im und vor dem provisorischen Auffanglager auf ihre Weiterreise. Erst in der Nacht entspannte sich die Lage.

Am Freitagmorgen versuchte die Polizei, neu angekommene Flüchtlinge zur Rückkehr hinter die Grenze zu bewegen, um einen geordneten Übertritt gewährleisten zu können.

Ersten Vermutungen zufolge dürften die Behörden Tumulte gefürchtet haben, da es nicht für alle Flüchtlinge Busse gibt.

Weil Ungarn am vergangenen Wochenende seine Grenze zu Kroatien geschlossen hatte, müssen die Flüchtlinge einen neuen Weg Richtung Deutschland nehmen.

Die neue Balkanroute aus Richtung der Türkei, Griechenland, Mazedonien, Serbien und Kroatien sieht jetzt so aus: Von der kroatischen Gemeinde Tovarnik an der Grenze zu Serbien werden die Flüchtlinge mit Zügen und Bussen an die beiden Übergänge Macelj und Mursko Sredisce gebracht.

Dort werden sie von den slowenischen Behörden in Empfang genommen, registriert und zum österreichischen Grenzübergang Spielfeld weitergeleitet.

Fotos: dpa

Aus und vorbei: Deutschlands Tennis-Damen scheitern an Tschechien Neu Nackter Mann tötet vier Menschen und haut ab Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.676 Anzeige Was macht der Waschbär auf der Straßenlampe? Neu Frau wacht nachts auf und stellt geschockt fest, dass sie blutüberströmt ist Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 10.483 Anzeige Junge Union mit Ohrenstöpsel-Provokation bei SPD-Parteitag Neu Vermisste Brüder (11, 13) Hunderte Kilometer von Zuhause gefunden Neu Dank "Let's Dance": Jimi Blue Ochsenknecht bald vergeben? Neu 21-Jähriger niedergestochen: Polizei bittet dringend um Hilfe Neu So will die Bundesregierung tausende Flüchtlinge zurück in den Irak locken Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.240 Anzeige Pornosüchtiger Mann (22) dreht durch und vergewaltigt seine Mutter (46) Neu Wechselt deutsches Basketball-Talent in die NBA? Neu
Mit Vollgas durch die Innenstadt: Polizei schnappt irren Raser Neu Anwohner finden riesige Vogelspinne im Sperrmüll Neu Das Unmögliche möglich machen: HSV glaubt wieder an das Wunder Neu Ungeschicktes Einbrecher-Duo liefert Polizei wichtiges Beweisstück 611 Zum ersten Mal: Pippa Middleton ist schwanger 1.092 Gänsehaut-Abschied von Avicii: Tausende Fans legen Stadt lahm 3.608 Türkische Hochzeit: Vor dem Autokorso fallen plötzlich Schüsse 252 Für Diskus-Olympiasieger Robert Harting platzt ein großer Traum 905 Badeunglück: 18-Jähriger stirbt im Baggersee 1.964 Betrunkener auf Dach löst SEK-Einsatz aus 1.027 Staatsschutz ermittelt: Flüchtling randaliert in Kirche 8.503 Sohn erschlägt Freund der Mutter mit einem Beil 245 Eklat bei Box-EM: Massenschlägerei im Ring 7.587 Ostritz: Polizei rüstet sich für Abreise der Neonazis 3.830 Schock beim Wandern: Frau entdeckt Männerleiche 3.391 Der "neue" Ballermann: Nacktschnecken gehen auf die Barrikaden 1.548 Heidi Klum gibt erstes offizielles Liebesstatement 6.864 TV-Duell "Klein gegen Groß": Anton (12) schlägt Olympiasieger 957 Frontalcrash zerfetzt zwei Autos: Fahrer stirbt 3.180 Marine-Ausbilder soll Kadetten geschlagen und getreten haben 875 Frankfurt löst Berlin als gefährlichste Stadt ab 924 Männer fliegen bei DSDS raus: Zuschauer sind einfach nur noch enttäuscht 14.520 Schockierend! Niedergestochene zwischen parkenden Autos entdeckt 3.396 Gas-Alarm in Klinik: Nach Entwarnung explodiert Krankenhaus 3.771 Tod während Abi-Feier: "Als der Leichenwagen vorbeifuhr, hatte das etwas Gespenstisches" 7.519 Die Toten Hosen bringen China zum Ausrasten 1.259 Langes Leben! Älteste Frau der Welt ist tot 6.257 Schwerer Arbeitsunfall: Jetzt ermittelt die Mordkommission 4.762 Junge (12) verschwindet tagelang: Seine Mutter kann nicht fassen, was am Ende geschah 7.622 Jetski-Fahrer treibt 20 Stunden hilflos auf Ostsee 2.761 Dacia fliegt aus Kurve und landet im Vorgarten: Fahrer verletzt 3.379 Mehr als nur 99 Luftballons: Nena spricht über ihr Tourneeleben 994 Polizeieinsatz eskaliert: Eine Tote - gab es einen Maulwurf? 1.202 Große Trauer! Mahnwache für "Killer-Hund" Chico 1.849 Unfall-Drama: Polo kracht gegen Baum, 19-jährige Beifahrerin stirbt 2.692 Robbe hat etwas Orangenes im Maul: Eine Karotte ist es jedoch nicht 2.023 Heute soll die Erneuerung der SPD beginnen: Mit altem Personal 326