Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

TOP

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

TOP

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
8.725

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

Es ist einfach unfassbar! Der Mord an ihren kleinen Kindern, ihrem Bruder und der krebskranken Oma war eiskalt durchgeplant. Erschreckende Details kamen nun ans Licht.
Die Mordwaffe, eine Walther PKK, gehörte Oma Mathilde. Auch sie musste bei dem Amoklauf ihrer Tochter sterben.
Die Mordwaffe, eine Walther PKK, gehörte Oma Mathilde. Auch sie musste bei dem Amoklauf ihrer Tochter sterben.

Schildberg - Es war wohl der grausigste Fund, den die Beamten in Niederösterreich je machen mussten. Am Donnerstag wurden im "Gasthaus zum Auerhahn" sechs Leichen entdeckt, darunter die dreier Kinder. Die Mörderin? Mutter Martina R. (35). Nach und nach kommt Erschreckendes ans Licht.

Wie OE24 berichtet, war alles bis ins kleinste Detail geplant. Die Baumarkt-Angestellte erschoss ihre eigene Mutter (59), die an Krebs leidet, ihren Bruder (41) und ihre drei Kinder (7,9 und 10) im Schlaf.

Die Kinder meldete sich schon am 21. November von der Schule ab, weil Oma Mathilde angeblich an Krebs gestorben war. Mit deren Waffe, einer Walther PKK schlich sie dann nachts durch die Zimmer und löschte ihre komplette Familie aus. Dann beging Martina R. Selbstmord.

Auch sich selbst hatte die Mörderin krank gemeldet. Nur ihrem eigenen Bruder Peter, der in einem großen IT-Unternehmen in Wien arbeitete, konnte sie nichts vormachen. 

Dessen Chef war es dann letztendlich auch, der die Polizei auf den Plan rief, da sein Angestellter tagelang nicht auf Arbeit erschienen war.

Der grausame Mord, stellt die Polizei vor zahlreiche Rätsel.
Der grausame Mord, stellt die Polizei vor zahlreiche Rätsel.

Die Frage, die sich alle stellen: Wer ist diese Frau, die so etwas tut und was hat sie zu der Horrortat getrieben?

Ihre Arbeitskollegen beschreiben Martina R. als nett, doch Bekannte geben an, dass die 35-Jährige "verschroben, schwierig und narzisstisch" war.

Sie soll Geldsorgen gehabt haben, da sie sich mit dem Kauf der ehemaligen Gastwirtschaft übernommen hatte. Dann wurde die Oma durch die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs zum Pflegefall, mit dem Vater tobte ein erbitterter Sorgerechtsstreit.

Dass der eventuell die Kinder an sich reißen würde, war für die dreifache Mutter einfach unvorstellbar. 

Mysteriös: Nun wurde ein rätselhafter Brief an der Haustür gefunden, indem sich ein "Stefan" für die schöne Zeit mit Martina bedankt. Ist es etwa ihr Arbeitskollege, mit dem sie eine On-Off-Affäre hatte? Oder doch nur ein schlechter Scherz, der die Ermittler verwirren soll?

Dass Martina R. nicht nur sich selbst, sondern ihre ganze Familie umbrachte, ist jedoch laut einem Gerichtspsychiater keine Seltenheit. "Bei Frauen, die derartige Bluttaten begehen, liegt oft ein erweiterter Selbstmord vor. Sie sind oft depressiv und wollen ihre Liebsten in eine vermeintlich bessere Welt mitnehmen", erzählt er OE24.

Einen Abschiedsbrief hinterließ die 35-Jährige allerdings nicht. Dafür hinterlässt sie den Ermittlern viele Ungereimtheiten. Welche Motive die Mutter genau zu der Tat bewegten, das herauszufinden, wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. 

Fotos: Imago

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

NEU

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

NEU

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

NEU

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

NEU

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

NEU

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

NEU

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

1.657

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

1.429

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

4.360

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.353

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

11.825

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.603

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

9.335

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

772

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

7.310

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.974

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

25.319

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.183

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

5.174

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

7.437

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

5.762
Update

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

6.587

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

6.296

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.914

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

11.094

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.968

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

22.518

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.573

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.740

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

389

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

4.070

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.605

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

3.268

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.234
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.273

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.999

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

4.005

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

4.160

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

11.303

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.736

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.349

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.206

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.229