Schrecklicher Arbeitsunfall: Explodierender Reifen tötet zwei Männer

Am Freitag kam es in Österreich zu einem tragischen Unfall, bei dem zwei Menschen starben.
Am Freitag kam es in Österreich zu einem tragischen Unfall, bei dem zwei Menschen starben.  © DPA

Stams/Österreich - Am Freitagnachmittag kam es in einer Werkstatt im österreichischen Stams zu einem tragischen Unglück.

Wie die Landespolizeidirektion Tirol mitteilte, starben zwei Männer, der Chef und ein Mitarbeiter des Betriebs, weil sie eine undichte Stelle an der Felge eines LKW-Reifen ermitteln wollten.

Wie ein erstes Gutachten bestätigen kann, wurde der Reifen offenbar mit Überdruck mit Luft befüllt, wobei der Druck offenbar durch Verwendung eines Schweißgerätes am Leck zusätzlich erhöht wurde.

Dadurch wurde die Felge aus dem LKW-Reifen herausgesprengt und schoss senkrecht an die Decke der Werkshalle.

Beide Männer standen offenbar während der Explosion direkt über dem Reifen gebeugt. Somit wurden sie von der Stahlfelge mit voller Wucht getroffen und starben auf der Stelle.

Die Polizei schließt ein Fremdverschulden fast vollkommen aus und geht von einem tragischen Arbeitsunfall aus.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0