Transporter überschlägt sich: Neun Menschen teils lebensgefährlich verletzt

Dreieich - Auf der Landesstraße 3317 kam es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall, bei dem sich ein Kleintransporter aus bislang unbekannten Gründen überschlug. Mehrere Personen wurden teils schwer verletzt.

Auch ein Rettungshubschrauber musste am Unfallort anrücken (Symbolbild).
Auch ein Rettungshubschrauber musste am Unfallort anrücken (Symbolbild).  © 123RF

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, war der Wagen gegen 15.30 Uhr zwischen Offenthal und Messel unterwegs, als er plötzlich auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen ein Verkehrsschild prallte.

Die Wucht des Aufpralls sorgte schließlich dafür, dass sich das Fahrzeug überschlug und mehrere hundert Meter entfernt in einem Wald zum Liegen kam. Neun Insassen des Kleintransporters wurden dabei mitunter lebensgefährlich verletzt. Polizei und Rettungskräfte sind aktuell im Einsatz.

Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Die L3317 ist aktuell voll gesperrt.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0