Das Wetter fährt Achterbahn: Das kommt diese Woche auf Hessen zu

Offenbach - Erst nass, dann heiter, dann wieder nass: Das Wetter in Hessen wird in den nächsten Tagen unbeständig.

Die nächsten Tage sollte man Hessen nicht den Regenschirm vergessen.
Die nächsten Tage sollte man Hessen nicht den Regenschirm vergessen.  © Montage: DPA/wetteronline.de

Der Mittwoch beginnt mit vielen Wolken und örtlichen Schauern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Im Tagesverlauf bleibt es bewölkt - auch wenn es sich gelegentlich aufklärt.

Vor allem im Norden sind Gewitter mit Windböen bis zu 60 km/h und einzelne Schauer möglich. Die Temperaturen erreichten maximal 27 Grad.

Nach einer niederschlagsfreien Nacht soll es am Donnerstag heiter bis wolkig werden. Vor allem im Süden zeigt sich laut DWD die Sonne. Auch etwas wärmer soll es werden: bis zu 28 Grad. In Hochlagen erreichen die Temperaturen bis zu 23 Grad.

Am Freitag kommt dann zeitweise wieder der Regenschirm zum Einsatz: Im Tagesverlauf müsse insbesondere im Norden mit vielen Wolken, einigen Schauern sowie teils gewittrigen Schauern gerechnet werden, erklärten die Meteorologen. Die Höchstwerte erreichen voraussichtlich 27 Grad.

Titelfoto: Montage: DPA/wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0