Mann findet beim Gassigehen Leiche nahe Offenbacher Hafeninsel

Offenbach - Schock-Fund am Freitagmorgen! In Offenbach ist eine Leiche an Land gespült worden.

Das Hafenbecken in Offenbach ist ein beliebter Ort zum Wohnen.
Das Hafenbecken in Offenbach ist ein beliebter Ort zum Wohnen.  © DPA

Gegen 7.25 Uhr ging ein Anruf bei der Polizei ein: Der Hund eines Spaziergängers hatte am Mainufer nahe der Offenbacher Hafeninsel Alarm geschlagen.

Die wenig später eingetroffene Polizei konnte die Person nur noch tot bergen. Dabei handelte es sich um den Leichnam einer männlichen Person, wie die Beamten auf Nachfrage von TAG24 mitteilte.

Nun wird ermittelt, wer der Tote ist.

UPDATE, 14.18 UHR: IDENTITÄT GEKLÄRT

Der Tote ist ein 29-Jähriger aus Offenbach. Der Mann war bereits seit dem 16. Juni vermisst worden. Wie die Kripo berichtete, könne ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden.