Aus Pariser Hochhaus gestürzt! Französischer Star-DJ gestorben Neu "Und plötzlich warst du einfach da": Jenny Frankhauser im Liebesglück! Neu Aus diesem Grund werden 2 Tage lang die Media Märkte gestürmt 43.358 Anzeige Nach Bombendrohung gegen Kieler Hauptbahnhof: Zugverkehr rollt langsam wieder an Neu Update VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 4.317 Anzeige
33.822

Das Ende naht: Landet der Killer-Wels bald auf dem Grill?

Fisch versus Küken: Wer überlebt am Offenbacher Teich?

Noch wurde kein Berufsangler gefunden, der das Schicksal des 1,50 Meter großen Fisches besiegeln möchte.

Offenbach - Ein hungriger Wels, ein leergefressener See und ein paar artengeschützte Entenküken beschäftigen derzeit viele Menschen in Hessen. Am Ende wird es wohl den Fisch oder die Vögel erwischen. Die Chancen für den "Küken-Killer" stehen schlecht.

Nur noch eine Entenmutter und ihre Küken bevölkern den Weiher (Symbolfoto).
Nur noch eine Entenmutter und ihre Küken bevölkern den Weiher (Symbolfoto).

Still ruht der See im Offenbacher Dreieichpark. Eine Fontäne plätschert in der Mitte, und irgendwo unten am Boden des Teichs ruht wohl auch der Wels, der seit Tagen als "Küken-Killer" Aufsehen erregt.

"Ein Wels frisst nicht jeden Tag", sagt Günther Hoff-Schramm, Geschäftsführer des Verbands Hessischer Fischer. "Er geht dann erst mal auf Grund und verdaut - das kann bis zu zwei Wochen dauern."

Eine gute Nachricht also für die artgeschützten Küken, die mit ihrer Mutter außer dem Wels die letzten noch vorhandenen größeren Teichbewohner sein sollen. Es herrscht erst mal Ruhe – bis den Wels erneut der Hunger plagt.

Trotzdem, einfach so die Teichbevölkerung auszumerzen, das soll nicht sein. Die Zeit läuft gegen den Wels. Bereits am Freitag hat die Stadt Offenbach angekündigt, das Tier solle beseitigt werden. Es müsse nur noch ein Berufsfischer gefunden werden, der sich auf die Jagd nach dem Tier macht (TAG24 berichtete).

Erstmals gesichtet wurde der Wels im vergangenen Jahr. Seitdem hat der Raubfisch alle Fische in dem nicht sonderlich großen Teich gefressen. Inzwischen bereichern die Küken von Stockenten und Teichhühnern den Speiseplan des wohl 1,50 Meter großen Fisches. Genau dies könnte dem Wels nun zum Verhängnis werden – denn Teichhühner gelten nach dem Bundesnaturschutzgesetz als besonders geschützte Art und stehen auf der Roten Liste bestandsgefährdeter Vogelarten in Hessen.

Hier treibt der gefrässige Riese sein Unwesen.
Hier treibt der gefrässige Riese sein Unwesen.

Welse dagegen sind nicht geschützt. Mit seinen kleinen Glubschaugen, dem großen Maul und den Bartfäden kommt der Fisch auch nicht gegen den Niedlichkeitsfaktor flauschiger Küken an. Trotzdem hat die Offenbacher Stadtsprecherin Kerstin Holzheimer irgendwie auch Mitgefühl mit dem Fisch, dessen gewaltsames Ende eigentlich schon besiegelt ist: "Man kann ihm ja eigentlich nicht vorwerfen, dass er sich Nahrung sucht."

Tierschutz-Aktivisten haben bereits gefordert, den Fisch umzusiedeln, statt ihn zu töten. Das ist aber nicht ohne weiteres möglich. "Er darf aber nicht in Fließgewässern vom Menschen ausgesetzt beziehungsweise dort gezielt angesiedelt werden", betont ein Sprecher des Regierungspräsidiums Darmstadt. Denn bei dem Wels handele es um einen nicht heimischen Raubfisch. Lediglich eine Umsiedlung in andere stehende Gewässer sei möglich. "Ansonsten bliebe natürlich auch noch die Möglichkeit zum Verzehr."

So sieht das auch Hoff-Schramm. "Der einzig vernünftige Grund, den Fisch zu fangen, ist um ihn zuzubereiten", sagt er. "Alles andere wäre ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz – man darf Fische nur mit einem vernünftigen Grund fangen." Eine Grillpartie mit Wels am Weiher – da hätten doch viele etwas davon.

Könnte die Kükendiät den Geschmack des Fisches verändert haben? Das bezweifelt Hoff-Schramm. Ob der Wels nun Küken, Frösche oder Krebse esse – das werde alles in Proteine umgesetzt. "Das ist Eins-A-Fleisch, grätenfrei und schmeckt ähnlich wie Kalbfleisch." Vorausgesetzt, der Fisch werde vor der Zubereitung ordentlich gewässert, damit kein Moderaroma übrig bleibe.

Da Welse nachtaktiv sind, müssen die Fischer in der Dunkelheit das Tier locken. Angesichts seiner Größe braucht man zum Wels-Angeln durchaus eine "größere Angel, die nicht gleich auseinanderbricht", verrät Hoff-Schramm.

Auf Anglerseiten im Internet wird regelrecht geschwärmt vom Kampf zwischen Angler und Fisch, wenn der Wels erst mal angebissen hat. "Die Gewalt dieser Tiere ist einfach gigantisch!" schreibt etwa ein faszinierter Angler. Doch um anzubeißen, muss der Wels erst mal wieder Hunger haben, betont Wels-Angler Kohring. "Andernfalls nützt auch der beste Köder nichts!"

Fotos: DPA

Noch eine heimliche Trauung! Auch Sebastian Vettel ist jetzt ein Ehemann Neu Mario Götze und seine Ann-Kathrin: Traum-Hochzeit auf Mallorca! 2.183 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 8.055 Anzeige Schocker! Macht Spielerfrau Ina Aogo Schluss mit Instagram? 968 Baby-Alarm! GZSZ-Felix wird erneut Vater 1.582
Hummels nach Dortmund-Rückkehr: "Fußballerische Heimat beim BVB!" 532 Star-Koch Tim Mälzer zum dritten Mal Vater! 4.964 Kurz nach Entlassung: Ex-Häftling der JVA Dresden soll Mädchen (16) vergewaltigt haben 9.404 Fortsetzung von "Die Tribute von Panem": So lange müsst Ihr noch warten! 914 Jonas Hector feiert rauschende Hochzeitsparty! 783 Tödliche Attacke: Obdachlose von Pitbulls zerfleischt! 6.551 Brand in Wohnung: Feuerwehr macht schrecklichen Fund! 2.628
Sylvie Meis gibt auf! Moderatorin beendet Baby-Träume 4.270 Kult-Bierschild bei "Bares für Rares": Was bringt die Sterni-Werbung? 1.787 Eichhörnchen klemmt im Gully fest, dann geht es ihm an den Kragen! 2.453 Zum Glück sieht Amira nicht, was Olli Pocher ihr da zeigen will! 1.779 Arzt hält Schwellung für Insektenstich, Jahre später offenbaren sich die Folgen der Fehldiagnose 8.255 Eigenen Vater getötet und Mutter verletzt? Polizei schnappt Verdächtigen 226 Tragischer Zwischenfall: Mann stirbt nach Kot-Transplantation 6.148 Boom! Hier wird eine Autobahnbrücke gesprengt 1.543 Supermarkt-Kunde spricht Frau auf Hund an, die dreht völlig durch 8.101 Es wird noch schlimmer: Mega-Hitzewelle rollt auf uns zu! 38.666 Aktivisten bereiten große Massenblockade in Braunkohle-Revier vor 255 Gefährlicher Anschlag auf Regionalzug: Täter legen Betonplatten auf Gleise! 2.322 Brutaler Raub in Industriegebiet: Geldtransporter überfallen und in Brand gesteckt 6.254 Irrer Plan! Autofahrer dürfen ohne Prüfung aufs Motorrad 6.267 Baby-Alarm! Weltbekanntes Supermodel erwartet wieder ein Kind 1.740 Haus fliegt bei Explosion in die Luft: Mehrere Tote 6.899 Ex-DSDS-Kandidatin Toni kann ihre Heimatstadt nicht mehr sehen 1.679 Transfer-Überraschung: Anthony Ujah wechselt aus Mainz zu Union 1.349 Herzlos zurückgelassen: So lange blieb ein Hund im heißen Auto eingesperrt 1.445 AfD-Abgeordneter pöbelt, dann wird er aus Landtagsplenum geworfen 2.057 Der Europa-Park wechselt den Besitzer 2.852 Weil Tochter nicht nach Hause kommt: Vater tickt völlig aus 2.063 Unbekannter drischt mit Glasflasche auf Kontrahenten ein und zerfetzt beinahe Hauptschlagader 1.324 Überschwemmungen und Schlammlawinen: So heftig wütete das Unwetter in Hessen 2.402 Lufthansa reagiert auf Streik-Aussage von Ufo fassungslos 190 Ausfälle und Verspätungen drohen wegen Streik bei Lufthansa! Wie schlimm wird es diesen Sommer? 554 Eichhörnchen auf Crystal: Mann wollte Nager mit Teufelsdroge zum Kampftier machen 2.192 Ed Sheeran am Hockenheimring: Das müsst Ihr jetzt alles wissen 767 Schwangere Maria K. (†18) erstochen: Bester Freund bricht sein Schweigen 6.777 Hier essen die Geissens von einem nackten Frauenkörper 5.143 Mann will in ein Elektrogeschäft einbrechen: Dann wird es kurios 1.433 Hund bei großer Hitze in Auto eingesperrt: Frau reagiert genau richtig! 3.940 Tragisch! Mann besucht Freibad, wenig später ist er tot 3.315 "Meine Kinder kennen mich sogar nackt": Anne Wünsche hat die Faxen dicke und zerlegt ihre Fans 3.558 Ganze Kabine voller Rauch! Passagiere drei Stunden lang in Flieger festgehalten 3.333 Bäume krachen bei heftigem Gewitter auf die Autobahn 9.903