Rentner auf Zebrastreifen von Auto erfasst: Schwer verletzt!

Offenbach - Ein 77-Jähriger ist am Samstag in Offenbach von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Die Straße wurde zeitweise gesperrt.
Die Straße wurde zeitweise gesperrt.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz, Armin Lerch

Der Mann sei unvermittelt auf die Straße getreten und habe versucht, sie auf dem Fußgängerüberweg zu überqueren, sagte ein Sprecher der Polizei.

Daraufhin erfasste ein 73-Jähriger mit seinem Auto den Fußgänger. Notarzt und Rettungskräfte versorgten den Fußgänger, dann brachten sie ihn in eine Klinik. Laut Augenzeugenberichten musste der Mann zuvor reanimiert werden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs eingeschaltet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Offenbach unter der Telefonnummer 06104 69080 zu melden.

Polizisten befragen mögliche Augenzeugen des Unfalls.
Polizisten befragen mögliche Augenzeugen des Unfalls.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz, Armin Lerch
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war vor Ort.
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war vor Ort.  © KeutzTVNews/Alexander Keutz, Armin Lerch

Titelfoto: KeutzTVNews/Alexander Keutz, Armin Lerch

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0