Unwetterwarnung! Schwere Gewitter, heftiger Starkregen und Hagel

Offenburg - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Baden-Württemberg eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben.

Westlich der A5 bilden sich starke Gewitterzellen und ziehen unter anderem über Offenburg in nordöstliche Richtung hinweg.
Westlich der A5 bilden sich starke Gewitterzellen und ziehen unter anderem über Offenburg in nordöstliche Richtung hinweg.  © Screenshot kachelmannwetter.com

Auf der Homepage des DWD steht: "Von Westen ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um 2 cm."

Die Gewitter bilden sich dabei westlich der A5 und ziehen in nordöstlicher Richtung unter anderem über Offenburg hinweg.

Per Twitter meldeten sich bereits User aus der Region.

"Das ist jetzt der dritte Gewitterstreifen, der binnen zwei Stunden direkt über Offenburg und Umgebung drübergezogen ist. 8km südlich haben wir glücklicherwise noch nichts abbekommen, ein weiteres Gewitter ist aber im Anmarsch. Hoffen wir mal, dass die Schäden überschaubar sind", meldete jemand.

"Und schon schiebt die nächste Zelle hinterher und rollt den Geschwisterzellen hinterher...", postete ein anderer und fügte den Tweets entsprechende Bilder hinzu.

Noch bis in die Nacht hinein rechnet der Deutsche Wetterdienst noch gebietsweise mit Gewittern, Starkregen, Hagel und Sturmböen.

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0