Deutsche Nationalmannschaft schreibt offenen Brief an Fans

Kasan (Russland) - Die bittere Niederlage im letzten Spiel der Gruppe F gegen Südkorea bei der Fußball-WM in Russland hat ein historisches Aus der Nationalmannschaft nach sich gezogen. Auf Facebook meldet sich das Team nun zu Wort.

Das Deutsche Team muss überraschend früh die Heimreise antreten.
Das Deutsche Team muss überraschend früh die Heimreise antreten.  © DPA

In einem Offenen Brief, der auf dem Account der Nationalmannschaft am Donnerstagvormittag veröffentlich wurde, heißt es:

"Liebe Fans! Wir sind genauso enttäuscht wie Ihr! Eine WM ist nur alle vier Jahre, und wir hatten uns so viel vorgenommen. Es tut uns leid, dass wir nicht wie Weltmeister gespielt haben."

Das historische Ausscheiden in der Gruppenphase (noch nie war eine deutsche Mannschaft bei einer Weltmeisterschaft so früh gescheitert) sei jedoch "verdient". "So bitter" dies auch sei.

Trotz eines zuletzt angespannten Verhältnisses vieler Fans zur Truppe von Bundestrainer Joachim Löw bedankte sich das Team dennoch für den Support vor Ort und in der Heimat.

"Eure Unterstützung war super, in Deutschland und in den russischen Stadien", lautet der Dank, der mit einer fairen Gratulation an die anderen Gruppenteilnehmer aus Schweden, Mexiko und natürlich auch Südkorea einhergeht.

Denn "zum Sport gehören auch Niederlagen und das Anerkennen, wenn die Gegner besser waren". Ob die Fans diese - wenn auch richtige - Botschaft tröstet?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0