Betreuer lässt Schüler in Bach baden, als er plötzlich panisch losschreit

West Alexandria (Ohio) - Diese Gefahr gibt es in Ohio eigentlich nicht - umso schockierter dürften alle Beteiligten gewesen sein. Als Rich Denius am Mittwoch eine Gruppe von Schülern beaufsichtigte, die in West Alexandria in einem Bach baden gingen, sah er plötzlich etwas, das ihn panisch losbrüllen ließ.

Rich Denius (rechts) ließ dieses Foto schießen, als die Gefahr gebannt war.
Rich Denius (rechts) ließ dieses Foto schießen, als die Gefahr gebannt war.  © Facebook/Screenshot/Rich Denius

"Gefahr im Schatten...", schrieb er auf Facebook und lieferte mehrere Fotos als Beweis dazu. Der Amerikaner hatte nämlich ein Krokodil in dem Bach erspäht, das schnurstracks auf die Kinder zuschwamm.

"Ich konnte die Beulen auf dem Rücken über der Oberfläche und dann unter dem Wasser sehen", erklärte Rich Denius "CNN" und fügte hinzu, dass er wusste, dass es ein Krokodil war.

"Ich rief die Kinder, damit sie aus dem Wasser kommen... die meisten hatten keine Ahnung, was los war, aber sie alle gehorchten schnell", so Denius über den schockierenden Vorfall.

Schnell wurde die örtliche Tier-Kontrollstelle informiert, die dann anrückte, um das Krokodil einzufangen. "Dies war das erste Mal, also war er wahrscheinlich nicht lange dort", sagte der staatliche Tierarzt, Dr. Tony Forshey, gegenüber CNN.

Da Krokodile in dem US-Bundesstaat nicht leben, vermutete Rich Denius, dass das Tier kurz zuvor von einem privaten Besitzer in dem Bach ausgesetzt wurde. Noch vor Ort wurde das 2,1 Meter große Reptil eingeschläfert.

"Die Leute sagen, es war ein schönes Tier und es hätte niemanden verletzt", wunderte sich Denius im Nachhinein und polterte: "Es ist mir egal, was es war, ich bin nur froh, dass die Kinder in Sicherheit sind."

Ein dunkler Schatten näherte sich.
Ein dunkler Schatten näherte sich.  © Facebook/Screenshot/Rich Denius
Das Krokodil kam immer näher.
Das Krokodil kam immer näher.  © Facebook/Screenshot/Rich Denius
Die Schüler waren rechtzeitig auf eine Brücke geflüchtet.
Die Schüler waren rechtzeitig auf eine Brücke geflüchtet.  © Facebook/Screenshot/Rich Denius
Das Krokodil wurde eingeschläfert.
Das Krokodil wurde eingeschläfert.  © Facebook/Screenshot/Rich Denius

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0