Oktoberfest: Das sind die gefragtesten Festzelte auf der Wiesn

München - 17 große und 21 kleine Zelte gibt’s auf dem Oktoberfest und der Oidn Wiesn in München zu entdecken. Jedes Jahr strömen Millionen von Besuchern in die bayerische Landeshauptstadt, um auf der Theresienwiese zu feiern. Doch welches der insgesamt 38 Festzelte ist am gefragtesten? Das hat das Portal Vergleich.org über eine Auswertung von Google-Suchanfragen herausgefunden.

Oktoberfest 2019: Gäste feiern im Hofbräu-Zelt.
Oktoberfest 2019: Gäste feiern im Hofbräu-Zelt.  © DPA

Platz 1: Schützen-Festzelt

Mit 10.660 monatlichen Suchanfragen ergattert sich das Schützen-Festzelt die Pole-Position. Es ist eines der ältesten Zelte auf der Wiesn. Seit 1926 gibt es das Schützenfest-Zelt. Es entstand aus einer ehemals kleinen Wirtsbude für Schützen. Und auch heute wird dort - abseits der feiernden Gäste - noch an 110 Schießständen geschossen. Jedes Jahr findet hier das traditionelle Oktoberfest-Landesschießen des Bayerischen Sportschützenbundes statt. Das Schützen-Festzelt bietet Platz für 6.278 Gäste.

Platz 2: Ochsenbraterei

6.820 Suchanfragen sichern der Ochsenbraterei den zweiten Platz. Und hier ist der Name Programm. Schon über dem Eingang hängt ein riesiger Deko-Ochse am Spieß und auch im Zeltinneren wird hier der ganze Ochse am Stück gebraten. In der Ochsenbraterei geht es eher gemütlich zu. Das Traditionszelt ist auch bei Einheimischen beliebt, während es die Wiesn-Touristen in anderen Zelten krachen lassen.

Festzelt-Ranking zum Oktoberfest in München

Das Hacker Festzelt bietet eine Atmosphäre wie unter freiem Himmel.
Das Hacker Festzelt bietet eine Atmosphäre wie unter freiem Himmel.  © DPA

Platz 3: Fischer-Vroni

5230 Mal wurde die Fischer-Vroni gegoogelt - reicht für Platz 3. Das absolute Highlight an dem mittelgroßen Festzelt ist der traditionelle Steckerlfisch, der hier angeboten wird. Außerdem gibt es hier Augustiner Bier aus dem Holzfass. Am zweiten Wiesn-Montag wird die Fischer-Vroni zum Partyzelt schlechthin. Dann feiert hier die bayerische Schwulen- und Lesben-Szene die Gay-Wiesn.

Platz 4: Hacker Festzelt

Das Hacker Festzelt bietet mit seiner speziellen Stoffverkleidung an der Dachkonstruktion eine ganz besondere Atmosphäre. 3390 Suchanfragen bringen den "Himmel der Bayern" auf Platz 4 in dem Ranking. Obwohl es mit 9400 Sitzplätzen besonders viel Platz bietet, ist beim Hacker meist schon am frühen Nachmittag Einlassstopp.

Platz 5: Armbrustschützenzelt

Nur knapp dahinter landet das Armbrustschützenzelt mit 3240 Suchanfragen. Hier werden seit 1935 die Deutschen Armbrust-Meisterschaften ausgetragen. In einem Zeltanbau befinden sich die 30 Meter langen Schießbahnen. Bayerische Tradition wird hier hochgehalten: Jeden Mittwochmittag treten hier unter anderem Schuhplattler oder Goaßlschnalzer auf.

Die Grafik zeigt das Ranking der Festzelte auf der Wiesn.
Die Grafik zeigt das Ranking der Festzelte auf der Wiesn.  © vergleich.org

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Oktoberfest:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0