Milliardengeschäft Oktoberfest: Wer verdient eigentlich an der Wiesn? 1.832
Ältester Mann Deutschlands mit 114 Jahren verstorben Top
Kommt bald der Zwangsdienst bei der Freiwilligen Feuerwehr? Top
Nur 2 Tage! Hier gibt's den neuen Dyson-Sauger satte 150 Euro günstiger! Anzeige
Nach bundesweitem Skandal: NPD-Ortsvorsteher in Hessen abgewählt Top
1.832

Milliardengeschäft Oktoberfest: Wer verdient eigentlich an der Wiesn?

Oktoberfest in München

Das Oktoberfest ist ein Milliardengeschäft. Doch, wer verdient eigentlich an der Wiesn?

München - Für Millionen Besucher ist das Oktoberfest eine große Gaudi. Für Brauer, Wirte, Einzelhändler und Hotels ist es ein großes Geschäft. Mehr als 1,2 Milliarden Euro habe die Münchner Wirtschaft mit dem Oktoberfest vergangenes Jahr eingenommen, erklärt das Wirtschaftsreferat der bayerischen Landeshauptstadt.

Besucher freuen sich beim Auftakt zum Oktoberfest 2017 über ihr erstes Bier.
Besucher freuen sich beim Auftakt zum Oktoberfest 2017 über ihr erstes Bier.

Hotels sind demnach die größten Profiteure. In den Festzelten und Fahrgeschäften auf der Wiesn ließen die Besucher 442 Millionen Euro - aber "allein für Übernachtungen gaben die auswärtigen Festgäste nochmals insgesamt rund 505 Millionen Euro aus", teilte die Stadt mit.

Mehr als eine Million Besucher übernachten in Hotels und Pensionen. "Die Gäste bleiben in der Regel zwei, drei Tage", sagt Frank-Ulrich John, Geschäftsführer des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands.

Rund 450 Häuser mit 80.000 Betten bietet die Stadt. An den Wiesn-Wochenenden sind sie fast komplett ausgebucht.

Weil sich die Zimmerpreise nach Angebot und Nachfrage richten, wird die Wiesn auch für die Hoteliers zum Fest: Da könnten sich die Preise durchaus verdoppeln, sagt John.

Bei den Gaststätten dagegen hängt es von der Lage ab: Im Umkreis der Wiesn sind sie gut besucht. Dagegen sind viele Münchner in den Festwochen "auf der Wiesn statt in dem Biergarten, wo sie sonst hingehen", erklärt John.

Etwa 13.000 Arbeitsplätze gibt es dem Wirtschaftsreferat zufolge auf dem Oktoberfest.

Oktoberfest in München: Viele Schausteller werden abgelehnt

Die Wirtsbudenstraße auf dem Oktoberfest.
Die Wirtsbudenstraße auf dem Oktoberfest.

Die Festzelte dürften annähernd 300 Millionen Euro einnehmen, schätzt Ralf Zednik, Marktforscher bei Tourismus München.

Eine Maß Bier kostet gut elf Euro, im vergangenen Jahr wurden 7,9 Millionen Liter ausgeschenkt und dazu unzählige Hendl, Haxn, Würstl und Brezn verspeist.

Ein gutes Geschäft, auch wenn der Auf- und Abbau eines großen Bierzelts ein bis zwei Millionen Euro kostet, die Musikkapelle 200.000, die Ordner im Zelt mehr als 400.000 Euro.

Und die Stadt als Veranstalter des Oktoberfests und Besitzer der Theresienwiese 7,8 Prozent "Umsatzpacht" kassiert.

Die Fahrgeschäfte und Verkaufsstände auf der Wiesn dürften sich Einnahmen von annähernd 140 Millionen Euro teilen, schätzt Zednik.

Alljährlich bewerben sich etwa 1100 Schausteller und Marktkaufleute um einen Standplatz, nur die Hälfte wird zugelassen.

Die Wiesnzeit - für Taxi-Fahrer ein zweischneidiges Schwert

Ein Kellner trägt auf dem Oktoberfest Hendl auf einem Tablett.
Ein Kellner trägt auf dem Oktoberfest Hendl auf einem Tablett.

Sechs Münchner Traditions-Brauereien haben das Privileg, ihr Bier auf der Wiesn auszuschenken: Augustiner, Hacker-Pschorr, Hofbräu, Löwenbräu, Paulaner und Spaten.

Das eigens gebraute, starke Festbier wird aber zum größten Teil nicht hier, sondern kistenweise im Einzelhandel verkauft, in Biergärten und Gastwirtschaften oder ins Ausland exportiert.

Hofbräu zum Beispiel liefert keine 20 Prozent seines Festbiers auf die Wiesn. Aber das Oktoberfest "ist ein riesiger emotionaler Marketingfaktor", sagt Manfred Newrzella, Geschäftsführer des Vereins Münchener Brauereien.

Für Taxi-Fahrer dagegen ist die Wiesnzeit "eine zweischneidige Sache", sagt Jürgen Dinter, Kundenbetreuer bei der Taxizentrale Isarfunk.

Aufträge und Umsätze gehen zwar deutlich hoch, Taxen können unzählige Fahrgäste direkt an der Straße aufnehmen. Aber große Messen seien eigentlich besser, sagt Dinter: Zum einen verteilt sich das Geschäft besser über den Tag und in der ganzen Stadt. Zum anderen sind Geschäftsleute eine angenehmere Kundschaft als betrunkene Wiesnbesucher.

Dem Einzelhandel dürfte das Oktoberfest etwa 160 Millionen Euro einbringen, sagt Marktforscher Zednik. Die Besucher kaufen Lederhosen, Dirndl und bayerische Souvenirs, und bei auswärtigen Gästen sind auch FC-Bayern-Trikots beliebt, wie Bernd Ohlmann, Geschäftsführer des Handelsverbandes Bayern (HBE) sagt.

"Das Oktoberfest ist für den Münchner Einzelhandel ein enormer Image- und Marketingfaktor, es positioniert München als Einkaufsstadt."

Als Werbung für München ist die Wiesn unbezahlbar. "Da werden viele schöne Bilder verbreitet. Dieses Marketing ist sehr wichtig", sagt John. "Durch seinen weltweiten Bekanntheitsgrad ist das Oktoberfest ein touristischer Magnet und Exportartikel par excellence", verkündet die Stadt. Der Tourismus bringt München gut acht Milliarden Euro Umsatz im Jahr.

Fotos: DPA

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 5.878 Anzeige
Vermummte Piräus-Hools attackieren Bayern-Fans: Randale bei Nachwuchs-Spiel! Neu Update
Geflüchtete Mörderin soll jahrelang unerkannt in Wuppertal gewohnt haben Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 2.401 Anzeige
Mega-Aussetzer nach 13 (!) Sekunden: Keeper sorgt nach Blackout für Rot-Rekord! 2.887
Angler entdeckt Leiche im Potsdamer Hafenbecken: Ist es die vermisste 15-Jährige? 2.505 Update
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.553 Anzeige
An steiler Klippe gefangen: Doch dieser Hund ist ein echter Glückspilz! 1.135
"Würdet ihr es tun?": Plant Sara Kulka, auszuwandern? 560
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig 1.122 Anzeige
Meghan Markle im Interview den Tränen nah: Bereut sie die Ehe mit Harry? 2.289
Rückruf: Kinderschuhe von Kik können der Gesundheit schaden 341
GZSZ: Schwere Entscheidung für Nina! Bricht sie Robert das Herz? 3.211
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.219 Anzeige
Diese gerettete Hündin überrascht ihre Tierpfleger mit einem süßem Trick! 2.885
Rentner fährt Dackel tot und haut einfach ab 1.160
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.449 Anzeige
"Muschi"-Ausraster: So hoch ist die Strafe für VfB-Kicker Holger Badstuber 2.022
Während ihres Urlaubs: Weißspitzenhai reißt Touristin beide Hände ab 1.564
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.091 Anzeige
800 Millionen Lichtjahre entfernt: Deutsches Röntgenteleskop liefert erste Bilder 719
Knorr-Standort steht vor dem Aus: Hunderte Arbeiter fürchten um ihre Jobs 1.792
Warum wurde dieser Hund mit grünem Fell geboren? 920
Trump nennt Amtsenthebungs-Verfahren "Lynchmord" 404
Todeslabor "LPT ist kein Einzelfall": Tierschützer schlagen Alarm! 1.274
Highfield Festival 2020: Diese Bands haben schon "Ja" gesagt! 1.404
Paukenschlag bei Bosch! Über tausend Menschen sollen ihre Arbeit verlieren 6.384 Update
Heftige Bilder: Hier raubt ein Mann mit Pistole ein Wettbüro aus 639
Frau und Kind verletzt: Bewaffneter klaut Krankenwagen und fährt Passanten an! 1.770 Update
Wilke-Mitarbeiter als Zeugen vernommen: Hygiene-Zustände im Fokus 85
Kurioser Diebstahl: Mann mit ungewöhnlicher Beute in Taxi unterwegs 102
Übergewichtige Frau muss mit Kran aus ihrer Wohnung gerettet werden 1.996
"Frauen müssen nicht lesbisch sein!": Miley Cyrus sorgt für Shitstorm 1.498
Roland Kaiser hat 'ne Neue: Judith Rakers moderiert Semperopernball 2020 2.298
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Aufgeheizte Stimmung im Gerichtssaal 5.433
Schluss mit Abzocke! Klaas legt Telefonbetrüger rein und zeigt, wie es geht 3.290
Mysteriöser Vermissten-Fall: Lebenszeichen von Mutter! 5.242
"Joker Stairs" werden zum absoluten Social-Media-Hit: Jeder will zu dieser Treppe! 604
Hat eine Pole-Dancerin ihren Ehemann umbringen lassen, um an sein Geld zu kommen? 2.205
Elyas M'Barek und Florian David Fitz: Darin unterscheiden sich die Schauspieler gewaltig 465
Tödliches Tier-Drama um ausgesetzte Katzenbabys vor Friedhof 1.441
30 Jahren ist es her: Dieser Auftritt ist für Maddin Schneider etwas ganz Besonderes 833
Mord-Prozess nach Jaguar-Crash: Jetzt spricht der Mann, der das Pärchen zuletzt lebend sah 1.048
Trauer um"Kir-Royal"-Schauspielerin: Billie Zöckler ist tot 1.656
Automaten-Pavillon gesprengt, Auto der Täter entdeckt 178
Darum ist Matthias Reim voller Glücksgefühle 3.222
Polizei öffnet mysteriösen Tresor aus Löschteich: Das befand sich darin 11.659
Hammer für Stereoact! Mit dieser sexy Sängerin arbeiten sie jetzt zusammen 4.257
Warum guckt mir meine Katze beim Sex zu? 17.359
Hund wird todkrank und völlig abgemagert zum Sterben zurückgelassen 39.832
Danni Büchner rudert nach Vorwürfen zurück 2.419
Kreisliga-Kicker und Fans prügeln auf Schiedsrichter ein 1.817