Tafel für Haustiere freut sich über Futterspenden!

Olbernhau - Sein Herz schlägt für Tiere: Während viele in der Weihnachtszeit ihr Portmonee für eine kleine Spende zücken, denkt René Löschner (57) das ganze Jahr über an die, denen es schlechter geht. Im Februar rief er die Tier-Tafel "Jacky's Freunde" ins Leben.

Die Tier-Tafel in Olbernhau: Gründer René Löschner (57, l.) mit Niklas Köhler (19) und Antje Ulbricht (43). Sie kommt regelmäßig zur Tier-Tafel.
Die Tier-Tafel in Olbernhau: Gründer René Löschner (57, l.) mit Niklas Köhler (19) und Antje Ulbricht (43). Sie kommt regelmäßig zur Tier-Tafel.  © Klaus Jedlicka

"Es ist schwer", seufzt René Löschner. "Ich bange jede Woche und weiß oft nicht, ob wir genügend Futter haben." Ausgerechnet zur Weihnachtszeit denkt kaum jemand an René und seine Tafel. "Da konzentriert sich jeder nur auf seine Familie. Die Tiere werden vergessen."

René Löschner weiß selbst ganz genau, wie schnell man in Geldnot gerät. Der Wohltäter lebte lange von Hartz IV. In seiner Tier-Tafel bekommt jeder, der einen Nachweis über Arbeitslosengeld, Hartz IV oder Sozialhilfe vorzeigt, für 1,50 Euro eine Wochenration Futter.

Doch viele können nicht einmal mehr diesen geringen Betrag zahlen. "Ich kenne Leute, die ihre Tiere aus Armut abgeben mussten" so der Tafel-Gründer.

Schaut man sich den Hartz-IV-Regelsatz an, wird klar wieso: Egal ob für Freizeitgestaltung, Kosmetik oder Haushaltsgeräte: Nahezu alles wird im Regelsatz berücksichtigt.

Mit knapp einen Euro bleibt für das wichtige Thema "Bildung" nur wenig übrig. Für Tiere gibt es nichts - ein Fehler, so findet Politikerin Susanne Schaper (40, Linke). "Es ist doch eine Schande, dass man um so etwas wichtiges betteln muss! Hartz IV ist gescheitert."

Wer René Löschner helfen möchte, kann gern täglich Futterspenden abgeben. Die Tiertafel „Jacky´s Freunde“ (Heuweg 9, 09526 Olbernhau) ist immer mittwochs 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Heike Kilian (51) holt für ihren Hund Bommel (15 Wochen ) Futter.
Heike Kilian (51) holt für ihren Hund Bommel (15 Wochen ) Futter.  © Klaus Jedlicka
Futter für die Haustiere von Bedürftigen gibt es bei der Tier-Tafel in Olbernhau.
Futter für die Haustiere von Bedürftigen gibt es bei der Tier-Tafel in Olbernhau.  © Klaus Jedlicka

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0