Oliver Pocher am Tropf! Ist der "Let's Dance"-Auftritt in Gefahr?

Köln - Ein Posting in seiner Instagram-Story versetzte die Fans von Oliver Pocher (41) in Schock-Starre. Muss der Comedian etwa seinen Auftritt bei "Let's Dance" am Freitagabend (RTL, 20.15 Uhr) absagen?

Oliver Pocher gibt Entwarnung: Er hat sich nicht richtig wohl gefühlt, deshalb gab's eine Infusion.
Oliver Pocher gibt Entwarnung: Er hat sich nicht richtig wohl gefühlt, deshalb gab's eine Infusion.  © DPA, Instagram Stories/Oliver Pocher

Seit Wochen unterhält Oliver Pocher das Publikum der RTL-Tanzshow mit ebenso lustigen wie engagierten Auftritten und hat sich so zum heimlichen Star von "Let's Dance" entwickelt.

Dementsprechend groß die Sorge, als Oli einen kurzen Clip in seiner Instagram-Story postete. Dort sieht man ihn in einem Krankenbett am Tropf hängen. Ist etwa sein Auftritt in der Show am Freitag gefährdet.

Im Interview mit RTL gibt Pocher dann aber Entwarnung. Er habe sich einfach in der Woche nicht hundertprozentig fit gefühlt. "Es war so ein bisschen mittelmäßig und dann habe ich mir lieber mal eine Infusion geben lassen."

Als Entschuldigung für eine möglicherweise nicht ganz so tolle Performance auf dem Parkett will Pocher das alles aber nicht gelten lassen. "Ich werden einen Super-Tanz hinlegen", kündigt er selbstbewusst an.

Auch die Prominenz sorgt sich um Oliver Pocher

Lustige Anekdote am Rande: Oli erzählt, dass er nach seinem Posting sehr viele besorgte Anrufe erhalten habe, unter anderem auch von seinen Kölner Kumpels Pietro Lombardi (26) und Giovanni Zarrella (41).

Denn auch die beiden verfolgen regelmäßig Pocher kultige Auftritte. Aber wie gesagt: keine Sorge, Oli ist dabei. "Ich werd's überleben. Gerade so", sagt er. Natürlich im Scherz.

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0