Oliver Pochers andere Seite: Das sagt seine Freundin über ihn

Köln - Vor der Kamera ist Oliver Pocher (41) ein echter Kasper. Außerdem kann der Comedian so richtig schön fies gegenüber seinen Promi-Kollegen sein - Boris Becker kennt das zur Genüge. Doch privat ist er ganz anders.

Erst im vergangenen November zeigten sich Oliver Pocher und Amira Aly erstmals gemeinsam auf dem roten Teppich.
Erst im vergangenen November zeigten sich Oliver Pocher und Amira Aly erstmals gemeinsam auf dem roten Teppich.  © DPA

Das erzählt seine Freundin Amira Aly (26) im Interview mit RTL. "Er ist sehr beschützerisch", sagt die hübsche Österreicherin. "Er achtet auch immer darauf, dass alles passt, dass es mir gut geht und dass auch links und rechts alles ok ist und ich zufrieden bin."

Wenn am kommenden Freitag dann "Let's Dance" mit der Kennenlern-Show in die zwölfte Staffel geht (RTL, 20.15 Uhr), dann ist nicht nur Oliver Pocher, der als Kandidat sein tänzerisches Können beweisen will, sondern auch Amira dabei - und das nicht als Zuschauerin.

Denn Amira wird ihren Freund bei der Show als Maskenbildnerin unterstützen. Die Idee, Amira sozusagen als Kollegin mit in die Show zu nehmen, stammt übrigens von Oliver.

Eine Tatsache, die die 26-Jährige sehr stolz macht. "Ich war erst überrascht. Nicht jeder Mann möchte ja rund um die Uhr mit seiner Freundin zusammen sein", sagt sie. "Das ist für mich ein irrsinniges Kompliment!"

Schon seit zwei Jahren sind Oliver Pocher und Amira Aly ein Paar

Lange hatte Pocher ja die Beziehung zu Amira geheim gehalten. Erst im vergangenen November hatte er sich in München erstmals gemeinsam mit ihr auf dem roten Teppich gezeigt (TAG24 berichtete).

Dass es bei dem Paar läuft, bestätigt Amira im Interview. "Das funktioniert wirklich sehr gut", sagt sie, "und das mittlerweile zwei Jahre schon".

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0