52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! Neu Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 2.382 Update Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 2.828 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 1.856 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.437 Anzeige
1.355

Olympische Spiele für Köln: Verrücktes Vorhaben oder sportlicher Superplan?

Die Olympischen Spiele könnten 2032 nach Deutschland kommen. Sportmanager Michael Mronz will Olympia unter anderem nach Köln, Essen und Duisburg holen.
Noch sind die Olympischen Ringe über Köln nur eine Fotomontage. Doch 2032 könnten sie wirklich über Köln hängen.
Noch sind die Olympischen Ringe über Köln nur eine Fotomontage. Doch 2032 könnten sie wirklich über Köln hängen.

Köln - Die Olympischen Spiele 2032 entlang von Rhein und Ruhr? Köln, Essen und Duisburg als gemeinsame Austragungsorte für Olympia 2032? Genau diese Idee treibt eine private Initiative des Unternehmers Michael Mronz voran. Die Koelnmesse als potenzieller Fecht-Austragungsort unterstützt das sportliche Vorhaben. Doch wie realistisch sind die Pläne?

In wenigen Wochen beginnen in Südkorea die Olympischen Winterspiele. Vom 9. bis 25. Februar finden sie in Pyeongchang statt, und die Welt wird auf das sportliche Großereignis blicken. Millionen Fernsehzuschauer und Touristen vor Ort werden die sportlichen Wettkämpfe verfolgen.

Für die Austragungsorte sind die Olympischen Spiele immer eine Last und eine riesige Werbung zugleich. Die Kosten sind immens, gehen regelmäßig in die Milliarden.

Zugleich profitieren die Austragungsorte von enormen Investitionsprogrammen, der Werbung und dem Bekanntheitsschub. Häufig stehen die Sportstätten allerdings auch nach den Spielen wieder ungenutzt rum. Ein Beispiel für gescheiterte Sportgroßveranstaltungen ist die Fußball-WM in Südafrika 2010. Hier stehen die Stadien teilweise ungenutzt in den Städten, kosten jährlich Millionen an Betriebskosten.

Ein Olympia-Plan für Köln entlang von Rhein und Ruhr

Die Snowboarderin Silvia Mittermüller beim Blick auf die diesjährige Olympia-Kleidung. Ob die Spiele bald in Köln und Umgebung stattfinden, ist noch offen.
Die Snowboarderin Silvia Mittermüller beim Blick auf die diesjährige Olympia-Kleidung. Ob die Spiele bald in Köln und Umgebung stattfinden, ist noch offen.

Der Sport- und Eventmanager Michael Mronz, ehemaliger Lebenspartner von Politiker Guido Westerwelle (†), will den Traum von Olympischen Spielen in Köln und Umgebung trotzdem ausleben. Sein Plan: 2032 sollen die Olympischen Sommerspiele in der "Rhein Ruhr Olympic City 2032" stattfinden. Fechten in Köln, Karate in Essen, Kanurennen in Duisburg lauten die ersten Schlagwörter für das sportliche Megavorhaben.

Insgesamt sollen 13 Städte von Bonn im Süden bis Recklinghausen im Norden einbezogen werden. Köln könnte nach aktuellen Planungen neun Sportarten ausrichten: Dazu gehören unter anderem Fechten, Fußball, Triathlon und Rugby.

Unterstützung gibt es von der Koelnmesse: „80 Prozent der für die Olympischen Spiele notwendigen Sportanlagen wären in der Rhein-Ruhr-Region bereits vorhanden. Somit müssten nur die wenigsten Locations neu gebaut werden“, so Bettina Frias, Director der internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB). Zur Erklärung: Unter dem Schirm der FSB unterstützt auch die Koelnmesse das Vorhaben.

Um nach den Spielen kein Desaster zu erleben, setzen die privaten Planer auf einen nachhaltigen Ansatz: „Das Wichtigste ist, dass das Konzept bei den Menschen ankommt", meint Bettina Fries. Bereits vorab müsse klar sein, wie mögliche Neubauten langfristig genutzt werden könnten. Der Neubau eines Olympischen Dorfs wäre beispielsweise als Wohnanlage möglich: „Der Wohnungsmangel ist ein altbekanntes Thema. Die Gebäude für die Athleten könnten später für die Anwohner genutzt werden.“ Neue Appartements könnten entstehen, die verbesserte Infrastruktur bliebe nachhaltig in den Städten.

Noch sind viele Fragen offen: Zum einen ist unklar, wann sich der Deutsche Olympische Sportbund für eine Bewerbung ausspricht. "Auch das IOC, das Internationale Olympische Komitee, muss erst noch von der Rhein-Ruhr-Region als Austragungsort 2032 überzeugt werden. Es bleibt also spannend", schätzt Bettina Frias den aktuellen Planungsstand ein.

Fotos: 123RF, DPA

Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 1.955 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 5.010 Update Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.676 Anzeige Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 6.598 Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 4.086
Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 1.932 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 858
Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 1.941 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 339 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 389 Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 2.820 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 5.809 Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 3.776 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 2.603 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 220 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 434 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.244 Anzeige 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 5.344 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 7.881 Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 12.755 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 5.413 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 309 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 534 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.106 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 1.943 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.539 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 338 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 166 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 905 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.304 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.229 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 3.548 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.100 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 4.509 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 4.522 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 2.580 Großeinsatz: Mann sticht im Bus um sich und verletzt neun Menschen 3.344 Update Sanitäter wollen Baby retten: plötzlich schlägt ein Mann zu 3.621 Uns reicht es! 48.000 Katholiken steigen aus 265 Widerlich! Mann fotografiert ahnungsloser Frau in S-Bahn unter Rock 1.871 39-Jährige grausam misshandelt: War es Gemeinschafts-Mord? 3.086 Kita-Mitarbeiter berührt Kinder unsittlich: Polizei ermittelt 1.969 Mann sendet wütende Antwort an unbekannte Nummer: Großer Fehler! 7.371 Teenie-Schwarzfahrer (16) rastet aus und schleift Kontrolleurin über Bahnsteig 932 Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz 14.295 Skandal um Krebsmedikamente erreicht Berlin: "Wir wissen noch nicht, wie viele betroffen sind" 254 Rassistische Fan-Proteste gegen Vertrag für dunkelhäutigen Spieler 3.747 Grab auf Spielplatz vorbereitet! Wollten drei Jugendliche einen Mann erschießen? 2.929 Vater soll Tochter (7) aus Eifersucht zu Tode gewürgt haben 2.489 Diese Funktion schränkt WhatsApp jetzt drastisch ein 3.713