Opel sollte restauriert werden. Dann kam das Feuer...

Von dem Opel blieb nur ein ausgebranntes Gerippe übrig.
Von dem Opel blieb nur ein ausgebranntes Gerippe übrig.  © News5/Ittig

Eisfeld - Großeinsatz für die Feuerwehr in Waffenrod (Landkreis Hildburghausen). Ein Pkw fing in einer Garage Feuer.

Wie die Feuerwehr vor Ort berichtete, kam es am Sonntagnachmittag zu einem Feurwehreinsatz im Eisfelder Stadtteil Waffenrod. Nach ersten Informationen brannte ein aufgebockter Opel in einer Garage. Die Eigentümer wollten den Pkw wieder herrichten.

Doch soweit kam es nicht. Das Fahrzeug stand am Nachmittag in Flammen. Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Fahrzeug bereits lichterloh. Die Retter holten Gasflaschen und einen Benzinkanister aus dem Flammenmeer.

Die vier Bewohner, zwei in der Garage und zwei im Haus, konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Zwei von ihnen erlitten leichte Verletzungen. Was das Feuer auslöste, ist unklar.

Titelfoto: News5/Ittig


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0