Opel Corsa wird bei Unfall das Dach weggefetzt

Die Rettungskräfte brachten die beiden Schwerverletzten ins Krankenhaus.
Die Rettungskräfte brachten die beiden Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Sebnitz - Am Samstagnachmittag kam es auf der S154 zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt. Das Dach des Wagens wurde durch die Wucht fast komplett abgerissen.

Der Fahrer (64) eines Opel Corsas befand sich gegen 15:30 Uhr auf der S154 in Richtung Langburkersdorf als er bei Sebnitz die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

In einer Linkskurve kam er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und knallte gegen zwei Bäume.

Der Wagen wurde förmlich rasiert, erlitt Totalschaden. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Sowohl der 64-Jährige als auch sein 32-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Beide Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, mussten ins Krankenhaus geflogen werden.
Beide Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt, mussten ins Krankenhaus geflogen werden.
Durch die Wucht des Unfalls wurde aus dem Opel Corsa ungewollt ein Cabrio.
Durch die Wucht des Unfalls wurde aus dem Opel Corsa ungewollt ein Cabrio.

Fotos: xcitePRESS/Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0