Opel-Fahrer stirbt nach Frontal-Crash mit Transporter

Der Opel-Fahrer konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden.
Der Opel-Fahrer konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden.

Von Bernd Rippert

Niederwiesa - Tödlicher Verkehrsunfall am Abend auf der Umgehungsstraße bei Flöha. Nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Transporter starb ein Opelfahrer (50) an der Unfallstelle.

Das Drama passierte kurz nach 18 Uhr. Der Fahrer des Opel Zafira aus Deggendorf fuhr auf der B 173 von Chemnitz Richtung Oederan. Ihm kam ein Mercedes-Kleintransporter entgegen.

In Höhe der S 223 stießen die beiden Fahrzeuge frontal zusammen und landeten an der Leitplanke. Ein Polizist vor Ort: "Wie es zu diesem Unfall auf gerader Strecke kommen konnte, wissen wir noch nicht."

Beide Autofahrer wurden schwer verletzt. Für den in seinem Wrack eingeklemmten Opelfahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle

Die Polizei sperrte die Umgehungsstraße für den gesamten Verkehr ab. Die Freiwillige Feuerwehr Niederwiesa barg den toten Fahrer aus seinem Wagen.

Der Rettungsdienst brachte den verletzten Transporterfahrer ins Krankenhaus. Die Helfer vor Ort bergen nun die beiden total zerstörten Fahrzeuge und reinigen die von Trümmerteilen übersähte Fahrbahn.

Die Rettungskräfte befreiten den schwer verletzten Transporterfahrer.
Die Rettungskräfte befreiten den schwer verletzten Transporterfahrer.
Die Unfallstelle ist mit Trümmerteilen übersät.
Die Unfallstelle ist mit Trümmerteilen übersät.

Fotos: Harry Haertel (2), Tom Wunderlich (1)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0