Opel ohne Hinterräder abgebrannt

Mit Schaum erstickte die Feuerwehr die Flammen
Mit Schaum erstickte die Feuerwehr die Flammen

Freital - In der Nacht zum Freitag ist auf der Coschützer Straße ein Opel Omega abgebrannt. Kurz nach 21 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden.

Die Kameraden löschten die Flammen. Viel zu retten gab es allerdings nicht. Das Auto war schon vor dem Feuer schrottreif. Die Hinterräder fehlten, die Frontscheinwerfer waren demoliert und fehlten teilweise.

Nach Aussagen von Anwohnern steht das Auto bereits seit mehr als einem Jahr auf dem Gelände. Jetzt ermittelt die Polizei die Brandursache und sucht nach dem Besitzer des Autos.

Das Auto ist nun endgültig Schrott.
Das Auto ist nun endgültig Schrott.

Fotos: Roland Halkasch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0