Tödlicher Unfall: Mann stürzt bei Open Beatz Festival aus Riesenrad

Herzogenaurach - Auf dem Open Beatz Festival Herzogenaurach ist am Samstag ein 31-Jähriger Mann aus einem Riesenrad gefallen und schwebt nun in Lebensgefahr.

Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © Stephan Jansen/dpa

Das teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken am späten Abend mit. Der Mann sei nach dem Unfall von einem Notarzt behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht worden. Die Ursache des Unglücks sei unklar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Open Beatz, Süddeutschlands größtes Open Air-Festival für elektronische Musik, wird seit 2012 zwischen Herzogenaurach und Puschendorf in der Nähe von Nürnberg gefeiert.

Nach Angaben der Organisatoren zählt es rund 20.000 Besucher.

Update 11.10 Uhr: Tragischer Unfall auf Musikfestival: Mann erliegt seinen Verletzungen

Nach neuen Informationen der Polizei erlag der Mann seinen schweren Verletzungen in der Nacht zum Sonntag. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Ursache des Unfalls dauern an.

Der Mann stürzte aus dem Riesenrad in die Tiefe und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)
Der Mann stürzte aus dem Riesenrad in die Tiefe und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)  © Frank Hormann/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0