Leiche bei Wohnungsbrand gefunden: Todesursache geklärt

Oranienbaum-Wörlitz - Knapp eine Woche nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Oranienbaum-Wörlitz (Sachsen-Anhalt) ist klar, dass die Mieterin (65) an einer Rauchgasvergiftung gestorben ist.

Die Feuerwehrkameraden konnten die Mieterin nicht mehr retten, sie starb in ihrer Wohnung. (Symbolbild)
Die Feuerwehrkameraden konnten die Mieterin nicht mehr retten, sie starb in ihrer Wohnung. (Symbolbild)  © DPA

Das habe die Obduktion ergeben, teilte ein Polizeisprecher am Freitag in Dessau-Roßlau mit.

Die Ermittlungen zur Brandursache hingegen liefen noch.

Einsatzkräfte hatten die Tote am vergangenen Sonntag nach Löscharbeiten in dem Haus im Ortsteil Wörlitz gefunden (TAG24 berichtete).

Die Feuerwehr musste mehrere Anwohner in dem Gebäude in der Bahnhofstraße mit einer Drehleiter aus dem mehrstöckigen Gebäude retten.

Einsatzort war die Wörlitzer Bahnhofstraße.
Einsatzort war die Wörlitzer Bahnhofstraße.  © Google Maps

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0