Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

Top

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

Top

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

Neu

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

Neu
5.323

So hart kritisiert Orban Merkels Flüchtlingspolitik

München - Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat der Bundesregierung einen "moralischen Imperialismus" in der Flüchtlingskrise vorgeworfen.
Orban (li.) auf Einladung von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU, re.) in München.
Orban (li.) auf Einladung von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU, re.) in München.

München - Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat der Bundesregierung einen "moralischen Imperialismus" in der Flüchtlingskrise vorgeworfen.

Orban kritisiert damit das Vorgehen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU). "Ganz egal wie Deutschland sich entscheidet, das soll nur für sie gelten", sagte Orban am Mittwoch bei einer CSU-Klausur in Kloster Banz zum Streit um Flüchtlingsquoten in der EU.

"Die Ungarn wollen das nicht." Der ungarische Regierungschef versicherte gleichzeitig, er verehre Merkel und wolle sich nicht in die deutsche Innenpolitik einmischen.

Vor dem EU-Sondergipfel zur Flüchtlingspolitik präsentierte Orban ein Forderungspaket mit sechs Punkten. Die Mitgliedstaaten sollten ein Drei-Milliarden-Euro-Programm der EU zur Bewältigung der Krise finanzieren.

Das Geld solle unter anderem zur Sicherung der EU-Außengrenzen verwendet werden. Die Überwachung der griechischen Grenzen solle von den europäischen Ländern übernommen werden, die dazu bereit seien, sagte Orban.

Voraussetzung sei aber, dass Griechenland das selbst beantrage. "Jedes Land, das daran Interesse hat, könnte freiwillig Kräfte dorthin entsenden."

Flüchtlinge und Arbeitsmigranten sollten schon vor der Einreise in den Schengen-Raum getrennt werden. Außerdem solle es eine gemeinsame europäische Liste sicherer Herkunftsstaaten geben.

Orban schlug außerdem eine "besondere Partnerschaft mit der Türkei" vor, um die Flüchtlingskrise in den Griff zu bekommen.

Auch das Verhältnis zu Russland solle überdacht werden. Eine Flüchtlingsquote innerhalb der EU lehnte Orban erneut ab, plädierte aber für "Weltkontingente".

Seehofer verteidigte die CSU-Einladung an Orban - und auch dessen Kurs gegenüber Flüchtlingen. "Es geht darum, europäische Regeln wieder zur Geltung zu bringen", sagte der CSU-Chef.

"Und dafür hat Viktor Orban Unterstützung und nicht Kritik verdient." Ungarn sei unverzichtbar für eine wirkliche Lösung des Konflikts.

SPD, Grüne und Linkspartei kritisierten den Gastauftritt dagegen scharf. SPD-Bundestagsfraktionschef Thomas Oppermann sagte in Berlin, Orban sei nicht Teil der Lösung, sondern Teil des Problems.

"Herr Orban tritt die Menschenrechte mit Füßen und Herr Seehofer rollt ihm einen roten Teppich aus. Das ist nicht in Ordnung."

Der Fraktionschef der Grünen im Bundestag, Toni Hofreiter, sagte: "Man muss sich mit Herrn Orban scharf auseinandersetzen und darf ihn nicht hofieren."

Fotos: dpa

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

Neu

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.646
Anzeige

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

Neu

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.860
Anzeige

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

Neu

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

2.798

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.862
Anzeige

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

2.870

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

2.161

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

1.870

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.947
Anzeige

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

1.329

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

3.598

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.253
Anzeige

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

2.093

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

8.924

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

3.344

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

2.103

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

8.227

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

2.348

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

1.466

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

2.454

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.078
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.333

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

2.866

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

1.607

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

3.909

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

8.846

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

5.607

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

1.587

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

820

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

5.278

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

5.845

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

7.137

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

5.535

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

5.871

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

30.032

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

2.977

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

1.483

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

2.093

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

49.879

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

2.755

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

7.347

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

6.212

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.658

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

15.260

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

7.806

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.537

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

3.537

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

9.356

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

3.356

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

3.963

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

1.284

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

11.218