Bei Kanzler-Vereidigung: Netz lacht über viele falsche TV-Untertitel!

Wien (Österreich) - Am Dienstag wurde die neue österreichische Regierung im Bundeskanzleramt in Wien vereidigt. Der Fernsehsender ORF2 sendete dafür ein "ZIB Spezial" - mit reichlich Pannen.

"Es ist aus. Ich liebe Christian.": Ob ORF-Moderator Tobias Pötzelsberger wirklich gerade Schluss macht, ist eher unwahrscheinlich.
"Es ist aus. Ich liebe Christian.": Ob ORF-Moderator Tobias Pötzelsberger wirklich gerade Schluss macht, ist eher unwahrscheinlich.  © Screenshot/Twitter/jonasbo

Der österreichische TV-Sender plante spontan eine Sondersendung zur sogenannten Angelobung, also der Vereidigung des neuen Regierungskabinetts ein.

Wer den öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ORF2 mit Untertiteln sah, hatte zeitweise gut zu lachen: Denn die geschriebenen Zitate stammten nicht aus dem aktuell gesendeten Programm, sondern von einer vorerst auf diesem Sendeplatz angedachten Serie.

So ist immer wieder der ZIB-Moderator Tobias Pötzelsberger zu sehen, der seine Liebe zu einem Christian offenbart, aber auch gesteht, dass er anglich nicht schwimmen kann.

Auf Twitter ging dieser Fauxpas des TV-Senders sofort viral. Vor allem auch deshalb, weil der neue und alte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) mehrfach zu sehen war.

Bei ihm wurden genauso falsche Untertitel gesendet, wie bei allen anderen unfreiwilligen Protagonisten.

"Oh nein. Wir brauchen Hilfe", sagte Kanzler Kurz, als er das Bundeskanzleramt freudestrahlend verließ. Bei der Unterzeichnung seiner Dokumente dachte einer "Nein. Der schon wieder." Seine Kritiker freuten sich darüber.

ORF2 sendete eigentlich ZDF-Serie

Kanzler Kurz wurde im Untertitel nicht gerade Willkommen geheißen.
Kanzler Kurz wurde im Untertitel nicht gerade Willkommen geheißen.  © Screenshot/Twitter/FloPSchmidt

Auch im Studio-Interview und bei der feierlichen Zeremonie setzte sich die Untertitel-Panne fort. Einfach keiner der gezeigten Teilnehmer war davor sicher.

Der Fehler soll auch einige Zeit in der Mediathek des Senders bestanden haben, wurde jedoch am gestrigen Nachmittag korrigiert.

Traurig fand das vor allem ein angeblicher Regierungssprecher Österreichs. Dieser fragte Twitter-User nach der Untertitel-Datei und hätte das Video anschließend mit den falschen Texten auf YouTube geladen, schrieb er in einem Tweet.

Anhand der Zitate erkannten jedoch Fans einer bestimmten Serie, dass es sich um das Format "Alisa - Folge deinem Herzen" (Erstausstrahlung März 2009, ZDF) handeln soll. Eine Folge dieser Serie wäre eigentlich zu der Zeit auf dem Sender gezeigt worden.

Die betreffende Episode soll nun in einer Woche ausgestrahlt werden.

Die Reaktionen auf Twitter zur Untertitel-Panne

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0