Schwerster Sturm seit 10 Jahren: Die Schreckensbilanz von Orkan Friederike 21.036
Nach Zoff im "Sommerhaus": Trennung bei Benjamin Boyce und Kate Merlan! Top
Verdächtige Tablette geschluckt: Drohen "Pillen-Hinti" und der Eintracht nun Konsequenzen? Neu
Unfassbare Diagnose! 17-Jährige hat eigenen, verstorbenen Zwilling im Bauch Neu
Von wegen Paradies: Olli Pocher und Amira erleben Katastrophe auf den Bahamas Neu
21.036

Schwerster Sturm seit 10 Jahren: Die Schreckensbilanz von Orkan Friederike

Orkan Friederike war der schwerste Sturm in Deutschland seit zehn Jahren. Mehrere Menschen starben, die Bahn stellte den Fernverkehr komplett ein.
Blick auf die Trümmer eines im Sturm eingestürzten Bauernhofs in Meimbressen (Hessen).
Blick auf die Trümmer eines im Sturm eingestürzten Bauernhofs in Meimbressen (Hessen).

Berlin - Der schwerste Orkan seit mehr als zehn Jahren in Deutschland hat am Donnerstag mehrere Menschen das Leben gekostet und den gesamten Fernverkehr der Bahn lahmgelegt. Züge würden aus Sicherheitsgründen nicht mehr losfahren, sagte ein Bahnsprecher in Berlin.

Am Freitag soll der Verkehr wieder anrollen, in manchen Regionen jedoch zunächst nur mit Einschränkungen.

Im Sturm "Friederike" kamen bis zum Abend bundesweit mindestens sechs Menschen ums Leben. Vielerorts wurde zeitweise Windstärke 12 und mehr gemessen. In einigen Bundesländern fiel der Schulunterricht aus. Auch mehrere Flughäfen strichen aus Sicherheitsgründen Flüge. Im Norden machte zudem regional Schneeglätte Autofahrern zu schaffen.

Das Tief, das von Westen her über Deutschland fegte, ist laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) der schwerste Sturm seit dem Jahr 2007. Auf dem Brocken seien in der Spitze Orkanböen von 203 Stundenkilometer gemessen worden. "Damit haben wir elf Jahre nach Kyrill wieder einen Orkan der Königsklasse", sagte DWD-Sturmexperte Andreas Friedrich.

Im Tiefland wurden ebenfalls hohe Spitzen-Windgeschwindigkeiten erreicht. So stellte der DWD fast 138 km/h im thüringischen Gera fest, 134 Kilometer pro Stunde wurden im nordhessischen Frankenberg erreicht. Im Westen Deutschlands wurde am Nachmittag jedoch die Orkanwarnung wieder aufgehoben, nachdem der Sturm durchgezogen war.

Mehrere Tote durch Orkan Friederike

Ein Lastwagen ist bei Bonn (Nordrhein-Westfalen) auf der Autobahn 555 umgestürzt.
Ein Lastwagen ist bei Bonn (Nordrhein-Westfalen) auf der Autobahn 555 umgestürzt.

Auf einem Campingplatz am Niederrhein bei Emmerich wurde ein 59-Jähriger von einem Baum erschlagen. Er sei sofort tot gewesen. In einer Sturmböe verlor im westfälischen Lippstadt ein Mann (68) bei einem Verkehrsunfall sein Leben. Der Transporterfahrer hatte im Orkan die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Gegenverkehr geraten. Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr starb bei einem Sturmeinsatz im sauerländischen Sundern.

In Bad Salzungen in Thüringen wurde ein Feuerwehrmann von einem umstürzenden Baum getötet. Sein Kollege wurde schwer verletzt.

Bei einem Unfall inmitten der Sturmböen kam im Süden Brandenburgs ein Lastwagenfahrer ums Leben. Das Fahrzeug war auf der Autobahn 13 (Berlin-Dresden) bei Ortrand nahe der Grenze von Brandenburg zu Sachsen in die Mittelleitplanke geprallt und umgestürzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hat der Orkan den Unfall ausgelöst.

In der Nähe von Neubrandenburg starb eine 61-jährige Autofahrerin. Sie verlor sie südlich von Penzlin vermutlich wegen widriger Straßenverhältnisse und zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Auto und schleuderte gegen einen entgegenkommenden Lastwagen.

Am Freitagmorgen wurden zwei weitere Tote in Sachsen-Anhalt bestätigt. Ein Mann stürzte acht Meter vom Dach, ein anderer wurde von einem Baum getroffen. Beide erlagen ihren schweren Verletzungen (TAG24 berichtete).

Die Deutsche Bahn verteidigte ihre Entscheidung, erstmals seit "Kyrill" vor 11 Jahren vorsorglich den Fernverkehr in ganz Deutschland einzustellen. "Das ist eine notwendige Sicherheitsmaßnahmen, weil die Störungen durch den Sturm doch so gravierend sind, dass wir Fernzüge schlichtweg nicht mehr durchbekommen", sagte Bahnsprecher Achim Stauß.

Bahn stellt Verkehr deutschlandweit ein

Ein Schul-Minibus steht in Deute (Hessen) zerstört am Straßenrand, nachdem er zuvor von einem im Sturm umstürzenden Baum getroffen wurde.
Ein Schul-Minibus steht in Deute (Hessen) zerstört am Straßenrand, nachdem er zuvor von einem im Sturm umstürzenden Baum getroffen wurde.

Etwa 250 Reisende saßen längere Zeit in einem ICE in Südniedersachsen fest, der in einen umgestürzten Baum gefahren war. Die Passagiere sollten auf freier Strecke über Stege in einen anderen Zug umsteigen, der auf dem benachbarten Gleis halten soll. Der ICE war auf dem Weg von Hamburg nach Stuttgart gewesen.

Der Fernverkehr der Deutschen Bahn soll am Freitagmorgen nach und nach wieder anrollen. "Wir erwarten, dass bereits im Laufe des Vormittags alle Metropolen Deutschlands – mit Einschränkungen - wieder mit dem Fernverkehr erreichbar sein werden. Für das Wochenende erwarten wir einen weitgehend normalen Verkehr."

In Pößneck (Thüringen) wurde das Dach einer Schule abgerissen, in der sich noch Kinder befanden. Nach Angaben des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis blieben bei dem Vorfall am Nachmittag alle Schüler unverletzt. Das Dach des Grundschulgebäudes landete auf dem Schulhof.

Schulen geschlossen

Bäume und Äste liegen bei Lamspringe (Niedersachsen) auf der ICE-Trasse zwischen Hannover  und Göttingen und blockieren einen Zug.
Bäume und Äste liegen bei Lamspringe (Niedersachsen) auf der ICE-Trasse zwischen Hannover und Göttingen und blockieren einen Zug.

In Köln gab es eine stürmische Geburt. Dort brachte eine Frau ihr Baby in einem Auto zur Welt. Vater und Mutter waren am Donnerstagnachmittag zur Entbindung auf dem Weg in die Klinik, als eine sturmbedingte Straßensperrung die pünktliche Ankunft zunichte machte, berichtete die Feuerwehr. Der kleine Anton erblickte noch vor Ankunft von Rettungsdienst und Notarzt im Auto das Licht der Welt (TAG24 berichtete).

Vielerorts wurden Schulen ebenso geschlossen wie Zoos und einige Museen. Allein in Nordrhein-Westfalen mussten Feuerwehr- und Rettungsdienste laut Innenministerium bis zum Nachmittag zu mindestens 7000 Einsätzen ausrücken, Straßen freiräumen, Bäume beseitigen und Gebäude sowie demolierte Oberleitungen sichern.

Probleme bereiteten vor allem die zahllosen entwurzelten Bäume. Behörden warnten auch vor herabstürzenden Dachziegeln. In Gladbeck im Ruhrgebiet wurde ein Kindergarten geräumt, weil eine Dachkuppel abzustürzen drohte. Der Möbelmarkt Ikea in Kaarst bei Düsseldorf wurde wegen Schäden an der Fassade geräumt.

Donnerstag war exakt der 11. Jahrestag von "Kyrill". "Friederike" schlage "Kyrill", was die heftigste Böe angehe, hieß es. "Vor exakt 11 Jahren gab es 202 km/h auf dem Wendelstein", erinnerte der DWD auf Twitter. Jörg Kachelmanns Meteorologenteam betonte dagegen auf Twitter: "An einigen Stationen wurden zwar heute höhere Werte als bei "Kyrill" gemessen, aber von der Fläche war "Kyrill" ein ganz anderes Kaliber."

Auch in Deutschlands Nachbarländern wütete der heftige Sturm. In Belgien wurde eine Frau von einem Baum erschlagen. Zwei Menschen starben auch in den Niederlanden wegen umstürzender Bäume. Dort wurden auf Autobahnen und Fernstraßen durch den Sturm mehr als 60 Lastwagen umgeweht.

Ein umgestürzter Baum liegt auf den Gleisen einer Zugstrecke.
Ein umgestürzter Baum liegt auf den Gleisen einer Zugstrecke.

Fotos: DPA

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 9.162 Anzeige
Der Babyboom geht weiter: Nico Ihle wird wieder Papa Neu
Mädchen (9) geht mit Familie baden und wird von Hai angegriffen Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 4.416 Anzeige
Hat der englische Fußball ein Problem mit Rassismus? Neu
Polizei will kleinem Jungen nach Zwischenfall auf Weinfest danken, doch es gibt ein Problem Neu
"Das Wasser kam von überall": Nach Falkensteiner Höhlen-Drama äußert sich der gerettete Guide Neu
Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: Peiniger zeigt den Stinkefinger Neu
Verwaltungs-Gerichtshof: Kein Grund für Abschiebe-Verbot nach Somalia Neu
Üppige Gehaltserhöhung bei Sancho: Hat der BVB mit seinem Juwel heimlich verlängert? Neu
Paar drohen sechs Jahre Haft, weil sie Sand aus dem Urlaub mitnehmen Neu
Geldfälscher mit Humor drucken lustige 20-Euro-Scheine und bringen sie in Umlauf 2.787
Bundesverfassungsgericht: Mitpreisbremse verstößt nicht gegen das Grundgesetz 209
Horror auf der Kirmes: Mann schleudert aus Karussell 2.125 Update
Hat er bereits eine Neue? Katie Holmes und Jamie Foxx wohl seit Mai getrennt! 720
Lkw rast in Stauende: Zwei Menschen und zwei Hunde sterben 5.898
Tierquälerei: Hier surfen zwei Männer auf einem Walhai 1.717
Helfen Bienen bald bei der Polizeiarbeit? 166
Horror-Fund am Rand der A9: Leiche liegt auf Standstreifen 7.765
20-Jähriger rast Pärchen tot, doch was er danach abzieht, ist unfassbar 12.688
Mutmaßlicher Sexualstraftäter nach Flucht geschnappt! 1.678 Update
Bewerberfeld wird größer: Karl-Heinz Brunner will SPD-Chef werden 34
Pascal Hens legte nach "Let's Dance"-Sieg Tanzpause ein 1.744
Skandal-Auftritt im ZDF-Fernsehgarten: Hat nicht nur Luke Mockridge "Kiwi" übel reingelegt? 7.216
Ausschreitungen mitten in der Stadt! Steine fliegen, Autos stark beschädigt 4.420 Update
Nach Tod von Ingo Kantorek: Wie geht es weiter mit Köln 50667? 7.246
Profi-Sportler vergewaltigen wehrlose Frau (24), doch das ist noch nicht alles! 11.134
Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz beleidigt Greta Thunberg bei Schüler-Debatte 13.545
Nachwuchs für Miriam und Felix Neureuther: So groß ist die Vorfreude bereits 1.683
Coutinho-Deal: Das sagt Jürgen Klopp zum Coup des FC Bayern 1.675
22.467 Zuschauer bei Union: Wie kam die ungewöhnlich hohe Besucher-Zahl zustande? 2.027
Nach Grönland-Spekulation: Trump beweist Humor 1.089
Grüner, größer, Steve Aoki: Das war das Highfield 2019 868
Mit über 60 noch im Tor: Dieser Keeper-Opi macht Manuel Neuer und Co. was vor 934
Gewusst? Shirin David und dieser Promi-BB-Kandidat waren ein Paar 3.881
Bis zu 15 Mal Sex pro Woche! Das hat bei diesem Sport-Star gefruchtet 6.316
Ajax-Sturmjuwel vor Wechsel in die Bundesliga oder grätscht Nizza dazwischen? 1.851
Verwirrung: Geisteskranker hält in "Aardvark" alle auf Trab! 504
Schock! Diese kleinen Tierchen können in Kunst-Wimpern nisten 3.255
Urlauber schwer verletzt! Pärchen stürzt beim Sex vom Balkon 2.383
Skandal beim Arbeiter-Samariter-Bund: Ermittlungen wegen Millionen-Betrugs 403
Du wirst Deinen Augen nicht trauen: ProSieben-Show verzaubert Zuschauer und Promis 693
Bei diesem Event könnt Ihr Sarah Connor und Revolverheld live erleben 88
Tausende Euro an 9/11-Terrorhelfer ausgezahlt: Wie geht es nun weiter? 1.426
187-Rapper Bonez MC verrät: Deshalb hat er keinen Führerschein! 9.672
Seine Fans rätseln: Was macht Kaya Yanar denn da?! 1.089
Nach Hooligan-Blutrausch bei WM: Nivel-Schläger Christopher R. schon wieder vor Gericht 2.223
"In aller Freundschaft": Welches Geheimnis verbirgt Dr. Kai Hoffmann? 12.631