Kinder (6) verhaftet und in Handschellen abgeführt: Das passiert jetzt mit dem Polizisten

Orlando - Im US-Bundesstaat wurde ein Polizist entlassen, nachdem er zwei sechsjährige Kinder verhaftet hatte.

Der Polizist Dennis Turner wurde vom Dienst suspendiert.
Der Polizist Dennis Turner wurde vom Dienst suspendiert.  © Screenshot Youtube/CBS This Morning

Wie CBS berichtet, nahm der Polizist Dennis Turner einen Jungen und ein Mädchen in ihren Schulen fest, es handelt sich um zwei getrennte Vorfälle. Anschließend führte er sie jeweils in Handschellen ab.

Die Kinder wurden verhaftet, weil sie sich in der vergangenen Woche wegen verschiedenen Vergehen schuldig gemacht haben sollen, die allerdings nicht miteinander in Zusammenhang stehen, teilten die Behörden mit. Konkret handele es sich dabei um einen Wutanfall (Fehlverhalten) infolge einer bei dem Mädchen bekannten Schlafstörung, sowie Körperverletzung.

Turners Aktion brachte nicht nur die Gemüter der Angehörigen der betroffenen Schüler zum Kochen. Bei der Gelegenheit wurde auch eine neue Diskussion um die Polizeipräsenz an amerikanischen Schulen ausgelöst.

In diesem Zuge entschuldigte sich Orlando Rolón, Polizeichef der Stadt Orlando, am Montag bei den beiden Kindern und deren Familien. Die Anklagen wurden inzwischen auch fallen gelassen.

Die Richtlinien verlangen, dass in Florida ein Polizei-Beamter erst die Genehmigung eines Wachhabenden einholt, bevor er jemanden unter zwölf Jahren festnimmt. Turner hatte diese Genehmigung nicht eingeholt. Bis das Ergebnis einer internen Untersuchung durch das Orlando Police Department vorliegt, ist er vom Dienst suspendiert.

Titelfoto: Screenshot Youtube/CBS This Morning

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0