Wurde hier eine Hillary-Puppe in Trump umgebaut?!

Hillary Clinton (links) und eine Puppe, die Hillary Clinton ähnelt, aber Donald Trump sein soll (rechts).
Hillary Clinton (links) und eine Puppe, die Hillary Clinton ähnelt, aber Donald Trump sein soll (rechts).

Orlando (Florida) - Seit Mittwoch steht eine animatronische Donald-Trump-Figur in Disneys "Halle der Präsidenten". Ihre Ähnlichkeit ist verblüffend, allerdings nicht zu Präsident Donald Trump (71), sondern zu seiner Konkurrẹntin Hillary Clinton (70).

Und so lacht sich das Netz schlapp und rätselt auf Twitter: war Disney sich so sicher, dass Hillary Clinton Präsidentin wird, dass der Konzern die Figur lange vor der Wahl in Auftrag gegeben hat?

Viele User mutmaßen das und schreiben Kommentare wie: "Disney war sich so sicher, dass Hillary gewinnen würde, sie haben einfach einen Hillary-Roboter für ihre Präsidentenhalle gebaut und als Trump gewann, haben sie nur eine Trump-Haut darüber gelegt und es sieht aus wie direkt aus der Hölle".

Andere sehen eine Ähnlichkeit zum Schauspieler Jon Voight (78), der nicht nur Angelina Jolies Vater ist, sondern auch bekennender Trump-Fan.

Was auch immer Disney sich mit dieser "Trump-Puppe" gedacht hat. Das Netz freut sich in jedem Fall darüber...

Die Ähnlichkeit ist verblüffend, allerdings nicht mit der beabsichtigten Person...
Die Ähnlichkeit ist verblüffend, allerdings nicht mit der beabsichtigten Person...
Wäre doch Jon Voight Präsident geworden. Er hätte sich mit dem mutmaßlichen Umbau gut arrangieren können...
Wäre doch Jon Voight Präsident geworden. Er hätte sich mit dem mutmaßlichen Umbau gut arrangieren können...

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0