Jugendlicher verfolgt Neunjährigen und schlägt ihm ins Gesicht

Oschatz - Am Montagnachmittag hat ein Jugendlicher einen Neunjährigen mit dem Fahrrad verfolgt und mit einem Fausthieb verletzt.

Mit dem Fahrrad wurde der Neunjährige von seinem Peiniger verfolgt. (Symbolbild)
Mit dem Fahrrad wurde der Neunjährige von seinem Peiniger verfolgt. (Symbolbild)  © 123RF/Igor Stevanovic, Patrick Seeger/dpa

Gegen 16.45 Uhr war der Neunjährige laut der Polizei mit zwei seiner Freunde im Oschatzer Verkehrsgarten mit dem Fahrrad unterwegs. Nachdem die drei den Verkehrsgarten verließen, wurde der Junge von einem unbekannten Jugendlichen verfolgt.

Der Teenager bremste den Neunjährigen auf der Brückenstraße aus und schlug ihm unvermittelt ins Gesicht. Der Junge flüchtete mit seinem Rad bis zu seiner Wohnanschrift, wobei er von seinem Peiniger verfolgt wurde.

Dieser brüllte ihm immer wieder zu, dass er beim nächsten Mal nochmal "eine drauf kriege". Der Neunjährige wurde durch den Faustschlag leicht verletzt. Die Polizei ermittelt und hat eine Täterbeschreibung herausgegeben.

  • Alter: circa 14 Jahre
  • Statur: groß, dünn
  • Bekleidung: rote Mütze mit Aufdruck, in welchem das Wort "Bär" enthalten ist, schwarz- gelbe Fahrradhandschuhe der Marke Fox, blauer Rucksack
  • Fahrrad: Enduro-Mountainbike, Farbe: grau-grün

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem unbekannten Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oschatz in der Theodor-Körner- Straße 2 oder telefonisch unter der 03435650100 zu melden.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.
Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.  © 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0