Männer prügeln 11-Jährigen von geklautem Fahrrad

Wie der 11-Jährige an das gestohlene Fahrrad kam, ist bislang nicht bekannt (Symbolfoto).
Wie der 11-Jährige an das gestohlene Fahrrad kam, ist bislang nicht bekannt (Symbolfoto).  © 123RF

Oschatz - Am Dienstagabend erkannte ein Mann sein gestohlenes Fahrrad wieder - auf dem ein 11-Jähriger fuhr. Bei der folgenden Selbstjustiz musste die Polizei eingreifen.

Ein glücklicher Umstand wollte es, dass der 35-Jährige und sein Begleiter (19) genau in dem Moment auf der Hospitalstraße entlang liefen, als ein 11-Jähriger und seine Geschwister dessen Weg kreuzten.

Dabei erkannte der 35-Jährige sein Fahrrad wieder, welches vor einiger Zeit gestohlen worden war. Er hatte den Diebstahl am 2. August 2017 gemeldet.

Mit diesem Fahrrad war nun der 11-Jährige unterwegs. Die beiden Männer näherten sich dem Kind wütend und forderten ihr Recht ein. Kurzerhand schubste der 19-Jährige den Jungen vom Rad und nahm dieses an sich.

Der 35-Jährige indes verpasste dem Kind einen Schlag ins Gesicht. Dann zogen sie samt Rad von dannen.

Ein Zeuge des Vorfalls rief die Polizei. Die stellte die beiden Männer zur Rede. Bei der Prüfung des Rades wurde festgestellt, dass es tatsächlich dem Mann gehörte. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Außerdem muss die Polizei prüfen, wie das Fahrrad in den Besitz des 11- Jährigen gelangte.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0